Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

DRI Technik in Photoshop

Die Abkürzung DRI bedeutet Dynamic Range Increase, wobei es um eine Steigerung des Kontrastumfangs eines Bildes geht. Diese Technik wird u.a. verwendet, um Überstrahlungen von Lampen oder angestrahlten Flächen zu unterdrücken. Achim Blum hat auf seiner Website zum Thema DRI einen umfangreichen Artikel geschrieben, der auch als PDF zum Download bereit steht. Das Tutorial reicht von den Vorbereitungen, über Maskierungstechniken bis zur endgültigen Bearbeitung. Die Bilder bieten oft einen MouseOver-Effekt, wodurch es leichter wird, den Worten des Autors zu folgen. Für immer wieder kehrende Arbeitsschritte hat Achim eigene Aktionen erstellt. Super!

Kommentare

  1. Hey, das ist ja cool, Achim ist ein guter Fotofreund von mir, von ihm habe ich DRI gelernt …. super dass du die Seite hier verlinkst! Das hat er verdient!
    Gruß Kerstin

  2. Gute Arbeit verdient immer Lob! :-)

  3. alex

    Hey, tolle Seiten, Photoshop-Weblog und Digiachim ;)
    Hab da ne Frage. Was ist der Unterschied zwischen HDR und DRI?
    Ist bei HDR Bildern nur der Kontrastumfang höher? Bisher habe ich nur DRI Bilder gesehen, die nachts aufgenommen wurden. Wird das nur gemacht, weil man da besser die Unterschiede erkennt?

  4. http://www.photoshop-weblog.de/?p=451

    @ alex: Das sollte dir helfen! :-)

  5. alex

    Kannte ich schon, aber hab mir mal die Kommentare durchgelesen, jetzt ist es mir schon was klarer. Danke.

Schreibe einen Kommentar