Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

7 Kommentare

Vorher-Nachher

Es macht einfach Spaß, bei Portraits hin und her zu klicken, um die Optimierung der mit Photoshop geschönten Bilder zu vergleichen. FluidEffect.com bietet unter Portfolio (before/after) solch eine Galerie, in der auch bekannte Gesichter auftauchen. Die Beispiele zeigen, was gute Beauty-Retusche leisten kann. Sehr dezent wurden etwa diese zwei Mädels verschönert:

Andere Websites dieser Art zeigen ausschließlich Frauen. Hier werden auch mal faltige Männer behandelt.
 

 

Wer solche Arbeiten bei eigenen Bildmaterial durchführen möchte, sollte einmal das Tutorial Retuschieren von Portraits des Fotografen Thomas Stölting lesen.
 

Kommentare

  1. Das ist echt der Wahnsinn. Da kann man ja die Diät getrost ausfallen lassen :-)

  2. René

    Ne, ich sag es immer wieder, wer das schön findet, macht sich auch Fototapete an die Wand und stellt sich vor im Freien zu sitzen.
    Diese Retuschen versauen so ziemlich alles an den Originalen, was man versauen kann. Ich hab ja nichts dagegen, wenn man subtil etwas korrigiert, aber wenn dann nur noch Plastikhaut und vollkommen unwirkliche Schattierungen übrigbleiben, hat man das Thema ohne Zweifel verfehlt.
    Vielleicht sollten die Leute mal wieder etwas BETRACHTEN und nicht nur überfliegen, sonst würde ihnen auffallen, wie neveaulos die jeweils retuschierten Fotos sind.

    Ciao

    René

  3. Kennen wir das nicht seit Jahren von den Fernsehzeitschriften? Sterile Wachsfiguren vor blauem Verlauf, die man nicht mehr auseinanderhalten kann, scheißegal wer gerade abgebildet wird? Wenn das »Beauty« sein soll, ist mir »Ugliness« allemal lieber, schönen Dank.

  4. kriz

    Naja, so etwas ist natürlich Geschmackssache .. aber wenns der Kunde will, kannste nichts machen .. von daher finde ich es ganz gut das einige Leute ihre Erfahrungen preisgeben ;)

  5. Dabei ist das Bild von dem Mann mit Falten viel ausdrucksstärker als die retouschierte Version. Schade.

  6. eibe

    @5: Genau dasselbe dachte ich mir auch bei der Betrachtung der „verschönerten“ Bilder. Ich hatte auch schon Kunden, die sich von mir per Photoshop verschönern liessen. Ich dachte nur daran, dass die sich damit ja nichts Gutes tun, denn wenn man sie dann persönlich kennenlernt, wundert man sich, wie der gealtert ist…:-)

  7. Also ich bin in Sachen Photoshop und retuschierten Fotos blutiger Anfänger,aber es ist wirklich schon beängstigend, wie schnell Gesichter verändert werden können. Leider bleibt dabei der natürliche Ausdruck der Personen nicht immer erhalten.
    Das Leben schreibt unsere Gesichtzüge und die eine oder andere Unreinheit,oder auch Falte machen die Persönlichkeit des Motives erst aus.Zu gestellt kommt oft nicht glaubwürdig beim Betrachter rüber.

Schreibe einen Kommentar