Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Keine Kommentare

eBook-Tipp: Guerilla-Marketing

eBook-Tipp: Guerilla-Marketing

Welche medialen Botschaften dringen wirklich noch in das Bewusstsein vor? Richtig inszeniert ist Guerilla-Marketing ein effektives Instrument, um für Gesprächsstoff in der Öffentlichkeit zu sorgen.

Dabei bedarf es weder viel Geld noch großer Popularität – es reichen lediglich ein wenig Mut sowie jede Menge Kreativität, um eine erfolgreiche Guerilla-Kampagne umzusetzen.

Was bedeutet Guerilla-Marketing?

Guerilla-Marketing ist ein besonderer Teil der Kommunikationspolitik. Geprägt durch die ursprünglich aus dem Krieg eingesetzte Guerilla-Kriegsführung bedient sich diese Werbeform tatsächlich einer speziellen „Kampftechnik“: durch ungewöhnliche Taktiken zu überraschen. Es ist im Grunde eine Ausnahmeerscheinung unter allen zur Verfügung stehenden Werbeformen: ungewöhnlich, auffallend und trotzdem einfach. Daher sind häufig nur relativ bescheidene Mittel nötig.

ebook2

Die Königsdisziplin unter den Marketing-Instrumenten

Dem Bereich des Guerilla-Marketing können andere unkonventionelle Kommunikationsinstrumente wie das Ambush-, Sensation-, Buzz-, Moskito-, Ambient- und Viral-Marketing untergeordnet werden. Sind diese Instrumente auch noch so kreativ und exotisch, keines allein erweist sich als derart spektakulär wie das Guerilla-Marketing. In Sachen Extravaganz und Originalität hebt es sich von anderen Werbeformen ab: hier könnt ihr das eBook entdecken.

Schreibe einen Kommentar