Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

13 Kommentare

Weihnachtsgrüsse

Photoshop hält alle Werkzeuge bereit, um eigene Weihnachtskarten zu basteln. Vom alten Papier, das als Grundlage dient, bis hin zu allerlei dekorativem Beiwerk, wie etwa einem Stechpalmenzweig, einer Zuckerstange, Christbaumkugeln, Girlanden, ein Tannenbaum oder gar einer kompletten Weihnachts-Website, auf der sich alle Elemente vereinen.

Kartenhintergrund

Als Grundlage für die Weihnachtskarte könnte ein Stück altes Papier dienen. Zwar zeigt dieses Tutorial, wie ein Wild-West-Fahndungsposter gestaltet wird, doch kann man die Grundlage sehr schön zweckentfremden.

Zuckerstange und Stechpalmenzweig

Erste schmückende Bildelemente könnten ein Stechpalmenzweig oder eine Zuckerstange sein. Als Kombination können sie auch Geschenke herausputzen, wie man hier als kleines Beispiel sehen kann.

Weihnachtsbaum

Das erste Beispiel zeigt einen Tannenbaum, der mit Illustrator gestaltet wurde. Mit Photoshop kann natürlich auch schnell ein Bäumchen wachsen, womit allerdings eher der Comic-Stil leichter zu realisieren ist.

Christbaumschmuck

Ein Christbaum ohne Schmuck ist langweilig. Die passenden Kugeln können realistischer oder abstrakter gestaltet werden, wie man in diesen Varianten zu sehen.

Girlanden

Ein festlicher Schriftzug darf auf einer Weihnachtskarte nicht fehlen. Hier werden Papiergirlanden simuliert, die eine Überschrift umrahmen. Diese können auch für andere Festlichkeiten eingesetzt werden.

Weihnachts-Website

Perfektionisten kreieren eine ganze Christmas-Homepage. Mit süssem Zuckerstangen-Rand, einem Schneehimmel und Weihnachtsbäumchen das volle Programm.

Kommentare

  1. Coole Links, Danke!
    Das einzige was mir ein Rätsel bleibt, ist diese Zuckerstangen-Sache?! Ich kenne niemanden in Deutschland bei dem Weihnachten mit Zuckerstange konotiert wird. Genauso der Weihnachtsmann… Also bei mir kam früher und kommt immer noch das Christkind und nicht der Ami-Santa-Claus…

  2. Pah, ich kenne nur den Weihnachtsmann! Wer glaubt schon an das Christkind? Heißt ja auch Weihnachten und nicht Christnachten, oder? ;)

    Achso, danke für die tollen Links. Vor allem die Weihnachtswebseite und die Comic-Trees haben mir gefallen.

    Grüße aus Köln

  3. schaut mal bei sonyericsson.de auf die startseite! hier findet das tutorial verwendung.

  4. Ist ja putzig! Das Internet ist doch so klein.

  5. und wenns noch ganz feiner realistischer schnee sein soll ist ne aktion hier zu finden – thx to artyears – fine action – we love it
    http://www.synonym.co.at/lapress/?p=107

  6. oops, da hat WordPress meinem Link aber etwas die Erklärungskraft entzogen.
    hinter dem letzten Link verbergen sich viele freie xmas brushes.

  7. Wünsche ein Frohes Weihnachtsfest sowie erholsame Feiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

  8. Frage an Jürgen: Der Hinweis auf den Schneefall in Winter Wonderland war super, aaaber wie bekommt man den Download mit den Buchstabensalat hin?

Schreibe einen Kommentar