Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

10 Kommentare

Webseiten erstellen

Das Buch Webseiten erstellen für Einsteiger von Daniel Mies wird zum Glück dem Nachnamen des Autors in keinster Weise gerecht, denn „mies“ ist dieses sympathische Grundlagenwerk in keinster Weise, denn die Comicfiguren von Johannes Kretzschmar, dessen Weblog auf beetlebum.de zu meinen täglichen Wohlfühlbesuchen gehört, lockern die als eher trocken verrufenen Quellcodes und Tag-Beschreibungen auf. Die Website zum Buch, übrigens unter www.webseiten-buch.de zu erreichen, und die 5 lustigen Aufkleber sorgen schon einmal für einen Rahmen, der auch den alten Hasen unter den Webdesignern den Blick ins Buch lohnenswert macht.

Fotografen und sonstige Bildbearbeiter, die bisher noch keinen Kontakt mit den wichtigsten HTML-Befehlen (die meiner Meinung nach schon fast zur Allgemeinbildung gehören sollten), CSS oder gar Ajax-Anwendungen hatten, finden hier zwar nicht die Quelle allen Wissens, aber die wichtigsten Informationen, um gleich mit einem anständigen und vor allem auch den gängigen Standards entsprechenden Webauftritt begeistern zu können.

Daniel Mies erklärt mit lockeren Ton, worauf es im Webdesign ankommt, zeigt Gestaltungstrends auf und hält Webstandards ein. Nach der erfreulichen Lektüre sind HTML, CSS, Javascript und die Suchmaschinen-Optimierung keine unbekannten Grössen mehr. Praxisnah, mit zahlreichen »Schritt für Schritt«-Anleitungen, geht es gleich zur Sache, weshalb ich dieses Buch zum Einstieg in eigens kreierte Online-Welten empfehlen möchte.

Dieses Buch hat 354 Seiten, wird von Galileo Press veröffentlicht und kostet 19,90 Euro. Für das schönste Grundlagenbuch zum Thema fast ein Schnäppchen.