Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Schöne Schleife

Das Tutorial Glossy Scarf zeigt, wie aus einer einfachen Grundform, die mir in 2D fast besser als in der Glossy-Variante gefällt, ein glänzender Banner werden kann. Die Einsatzmöglichkeiten sind begrenzt, doch zum Jubiläum neben dem Firmenlogo könnte es das besondere Datum noch unterstreichen.

Kommentare

  1. plexynote

    Hmm – der letzte Lichtbogen macht das Ergebnis irgendwie billig, sieht so nach Corel-ClipArt aus… Vorher (mit den einfachen Schatten und Lichtern) gefällt mir das Ding eigentlich ganz gut… Vielleicht noch etwas Rauschen drauf und auf jeden Fall andere Farben… ;-)

  2. Marc

    Genau, aber die Richtung stimmt!

  3. ~~~d(o.o)b~~~

    Nääääh, das geht ja mal gar net… ;-)
    Da gefällt mir die Grundform wirklich noch am besten…
    Für mich widerspricht sich eine Banderole im 2.0 Style an sich schon…
    Das Ding gehört anständig auf alt getrimmt… ;-)

    if ($Banderole == $Web_2.0_Style) {exit;}

    hAVE pHUN
    ~~~d(o.o)b~~~

  4. Jan

    „Load some banners brushes, from Talk-Mania Big-Pack , then create a simple drawing with a brush you like most“

    Das ist im wesentlichen das ganze Tutorial. Der Rest gefällt ja nicht.

    Die Banner von GoMedia Zine sind übrigens um einiges schöner!

  5. Hannes

    Bei Veerle (neben diesem hier das Blog das ich am meisten lese) gibt es gute Tutorials um solche Banner selbst zu erstellen (in Illustrator). Hier sind zwei:
    http://veerle.duoh.com/blog/comments/creating_a_ribbon_in_adobe_illustrator/
    http://veerle.duoh.com/blog/comments/creating_a_coat_of_arms_in_illustrator/

    Das Blog ist generell zu empfehlen, auch wenn es weniger um Photoshop und mehr um Illustrator und Webdesign geht.

    PS: Mein erster Kommentar hier – dein Blog gefällt mir gut, Dirk, lese auch schon seit einiger Zeit hier ;)

  6. Hallo Dirk,
    hübsche Schleife. Mir gefällt die Version ohne Verlauf drüber auch besser. Oder halt nen anderen Verlauf, aber nicht so wie dargestellt.

    P.S. Schließe mich meinem Vorredner an, da ich auch das erste mal nen Kommentar hinterlasse, ebenfalls viel Lob für den klasse Blog.

Schreibe einen Kommentar