Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

Leuchtendes Keyboard

Die Photoshop-Shortcuts kann man auswendig oder auch nicht. In diesem Fall könnte die Optimus-OLED-Tastatur des russischen Designstudios Art Lebedev eine Hilfe sein. Die Tastatur, die Anfang Februar auf den Markt kommen soll, präsentiert keine aufgelaserten Zeichen, sondern Tastenkappen mit sogenannten OLED-Displays. Jedes beliebige Zeichen ist darstellbar – in Farbe und auch animiert. Auf Knopfdruck wird das Tastatur-Layout geändern und der geöffneten Software angepasst. Bei gestarteten Photoshop könnte die Tastaturbeschriftung wie im Beispiel erscheinen. Die betriebssystem-unabhängige Tastatur soll etwa 200,00 bis 300,00 Euro kosten.