Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Kostenlose Backgrounds

Hochwertige Backgrounds braucht man immer wieder. Wer dafür kein Geld ausgeben möchte, aber trotzdem eine halbwegs gute Qualität erwartet, kann sich freuen. Die Bilderkiste hat ihr Angebot um 100 frische Backgrounds erweitert.

Einfach mit der rechten Maustaste die Grafik anklicken und dann im Kontextmenü „Bild speichern unter…“ auswählen. Und schon liegt der Background auf dem PC. Die Background-Grafiken lassen sich übrigens nahtlos aneinanderkacheln, ohne dass dabei Ränder sichtbar werden. Neben Backgrounds findt man auf der Seite auch noch mehr als 1.700 lizenzfreie Fotos, sowie ein Forum zu den Themen Foto, Bildbearbeitung und Webdesign. Der Abdruck ist honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten.

Kommentare

  1. Anonymous

    Die Qualität finde ich ziemlich mager, dann lieber zu
    aboutpixel.de aka gulli.snygo.com surfen!

  2. grrr

    das meint ihr doch wohl nicht ernst, oder? das ist somit das unprofessionellste, schlechteste, was ich in diesem jahr gesehen habe. warum empfehlt ihr sowas? wer braucht das? wir leben nicht im jahr 1995…
    es passiert soviel im netz, aber die qualität von drweb lässt rapide nach. schade eigentlich.

  3. Dirk Dorweiler

    „… die von erfahrenen Grafikern exklusiv angefertigt wurden…“
    Au weia. Zum Glück bin ich ja kein „erfahrener Grafiker“.
    Das ist ja, gelinde gesagt, grausam!
    Oder habe ich irgendwas verpasst und heute ist der 1.April?
    Nichts für ungut!

  4. Dirk Metzmacher

    „es passiert soviel im netz“ -> Wer gute Themen kennt, mit denen sich das Dr.Web Magazin mal beschäftigen sollte: info@idls.de Ich würde mich freuen, da Tipps zu erhalten und bedanke mich im Voraus! @ grrr: Ich danke dir für deine Kritik und werde mich ab sofort mehr bemühen.

  5. manu

    ich kann mich meinen vorredner nur anschliessen!

    das meiste, was ich dort gesehen habe, habe ich schon auf zig anderen seiten gesehen.

  6. Signora Cl

    … und immer schön um die Werbung herum clicken, falls man überhaupt noch entdeckt, wo man hinwollte/sollte/möchte…too many clicks spoil the browse.

  7. Michel

    »wir leben nicht im jahr 1995…
    es passiert soviel im netz, aber die qualität von drweb lässt rapide nach. schade eigentlich.«

    Wieso Dr. Web? Ist doch das Photoshop-Weblog, oder? Okay, ist ne Partnerschaft, aber es ist nicht wirklich Dr. Web. Oder bin ich zu kleinlich?

    Gruß, Michel.

  8. Designieure

    Die Bilder sind wirklich ganz, ganz übel….
    Aber: Was gut ist, kostet meistens… Mit Ausnahme v. Opensource Projekten natürlich.

    Das bedeutet für mich aber nicht, dass nun die Qualität von drweb generell abnimmt.

    Ich denke, dass Topbilder entweder selbst gemacht werden müssen, gegen Geld lizenziert werden , oder man greift – falls vorhanden – auf Archive zurück, die vom Provider überlassen werden. Beispiel: d. 1&1 AG bietet eine große Anzahl an Bildern und Objekten für ihre Kunden an.

    Eine weitere Lösung scheint sich – insbesondere in letzter Zeit – bei ebay aufzutun, da dort für vergleichsweise wenig Geld komplette Foto CDs inkl. Nutzungsrechten ersteigert werden können.

  9. Dirk (G)

    Schade, dass ich die Kommentare nicht vorher gelesen hab…Leute, ihr habt so was von recht…

  10. Stimmt Dirk! Bloß… warum lässt du es dann trotzdem stehen? Sieht mir somit also sehr nach Werbung aus. Auf Bilderkiste ja übrigens auch.
    Würde ich echt nicht im Blog stehenlassen, ich lese ansonsten sehr gerne hier – aber dieses….

    LG Wally
    Photoshop-Portal

  11. Hallo, das war ein anderer Dirk. Ich lasse das hier stehen, weil ich es „blöd“ finde, die Vergangenheit verschönern zu wollen. Geschehen ist geschehen, ein schlechter Beitrag und die passenden Kommentare, die neue Besucher davor bewahren, die Site anzusurfen. Geht doch!*g*

  12. Klaus

    DIe Quali is ja furchtbar!!