Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

9 Kommentare

Klein, aber fein!

Sie haben ein schönes Foto in hoher Auflösung vorliegen und möchten es verkleinern, um es vielleicht im Netz zu präsentieren.

Bisher war das Problem, dass je kleiner das Bild wurde, umso unschärfer wurde es auch. In Photoshop CS gibt es eine kleine aber hilfreiche Änderung, die schnell übersehen werden kann.

Im Menü klickt man unter „Bild“ auf die „Bildgröße“. Bei „Bild neu berechnen mit“ wird nun von „Bikubisch“ auf „Bikubisch schärfer“ umgestellt. So wird beim Verkleinern das Bild gleichzeitig geschärft. Das Beispielfoto mit dem Schwein (1500 x 1100 Pixel) wurde einmal „Bikubisch“ und einmal „Bikubisch schärfer“ verkleinert. Den Unterschied kann man leicht erkennen.