Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

10 Kommentare

Infrarotfotografie

Bernd Schmidt beschreibt auf seiner Website die Technik der Infrarotfotografie:

Warum sind so viele Betrachter von einem Infrarotfoto fasziniert? Dies liegt wohl an der veränderten Wiedergabe der Grautöne und dem erhöhtem Kontrast, gerade als Schwarz-Weiss-Version. Wenn das Blattgrün (Chlorophyll) weiss wiedergegeben wird, entsteht leicht ein mystischer Eindruck. Im Kontrast mit einem schwarzen Himmel wird dieser Eindruck noch verstärkt. Das menschliche Auge kann nur das Licht zwischen 380 und 780 Nanometern sehen. In der Infrarotfotografie werden die infraroten Strahlen, die unser Auge nicht sieht, abgelichtet (über 780 bis 1400 Nanometer).