Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Ein Mosaik aus Lego

Ich bin immer wieder überrascht, wozu Photoshop fähig ist, wenn man über Grenzen hinaus denkt. Wer hätte gedacht, dass man auch eine Vorlage für ein ein Mosaik aus Lego erstellen kann. Klar wurde das Bild auf die Grundformen reduziert, doch für Legofans ist das sicher ein Highlight.

Kommentare

  1. Hallo, also mit Lego kann man weitaus tollere Sachen anstellen als so etwas, allerdings stimmt es, dass man mit ein paar Einstellungen aus Photoshop ein Pixelart Programm zaubern kann und damit tolle Rastervorlagen erzeugen kann. Dies kann zum Beispiel auch sehr hilfreich beim Erstellen von Vorlagen fürs Perlenweben sein.

    Einfach einen 1Pixelraster ohne Verschiebung einstellen und das Stifttool, statt des Pinseltools wählen. Bei Linien und anderen Vektorformen muss man dann noch AntiAlias abschalten (diese Funktion finde ich nie) und voila, hat man das geschafft kanns mit der Pixelart losgehen.

  2. freefly

    habe erste gedacht das es sich bei dem gezeigten bild um die photoshop arbeit handelt. finde es aber jetzt gar nicht mal so schlecht photoshop als „anleitungswerkzeug“ zweckzuentfremden um so etwas zu machen :)

  3. Eben, dieses „um die Ecke denken“ gefällt mir sehr gut. Ich wäre da nicht drauf gekommen, spiele allerdings auch nicht mehr mit Lego (mehr mit alten Star Wars Figuren ( http://www.ketzer.com/starwars/index.html ) aus den 70gern *g*).

  4. Kevin

    Ein bisschen verspätet, aber hoffentlich nicht zu spät:

    Hier mein Fundstück zu Lego & Photoshop Mosaik:

    http://www.brillig.com/lego/starry_night/

    Van Gogh wäre stolz!

    euer Kevin

  5. Sehr schön! Danke Kevin!

Schreibe einen Kommentar