Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

No Comments

Eigenes Land, aber keine Idee, wofür es genutzt werden kann?

Eigenes Land, aber keine Idee, wofür es genutzt werden kann?

Eigenes Land zu besitzen, ist in der heutigen Zeit eine Seltenheit und deshalb umso wertvoller. Doch genau deshalb sollte man sich darüber Gedanken machen, wie das Land genutzt werden kann und welche Möglichkeiten dafür zur Verfügung stehen. Diese reichen meist über die eigene Vorstellungskraft hinaus, können aber dafür umso gewinnbringender sein. Um die Suche nach einer passenden Nutzungsmöglichkeit zu erleichtern, haben wir in diesem Beitrag bereits einige Ideen zusammengefasst.

Land verpachten – Klassisch oder als nachhaltige Stromerzeugung?

Jedem ist mit Sicherheit bewusst, dass ein Land klassisch verpachtet werden kann, damit auf dem Feld Nahrungs- oder Futtermittel angebaut werden. Dies bringt ein gutes passives Einkommen nebenbei und ein weiterer Vorteil besteht darin, dass man sich während der Zeit nicht um das Feld kümmern muss. Gleichzeitig ist das passive Einkommen jedoch nicht allzu hoch.

Dies kann jedoch dadurch gesteigert werden, dass das Land für eine Photovoltaik Anlage verpachtet wird. Land verpachten kann dafür viele Vorteile bieten, da die Pacht für die nächsten 40 Jahre konstant festgelegt wird und zudem sichergestellt wird, dass diese ausbezahlt wird,

Die daraus resultierende finanzielle Unabhängigkeit bietet zahlreiche Vorteile und ermöglicht die Erfüllung eigener Wünsche. Abgesehen davon ist eine Photovoltaik Anlage sehr gut für die Umwelt, da es sich um eine nachhaltige Stromerzeugung handelt und dadurch zum Umweltschutz beiträgt.

Tipp: Damit das Land als Fläche für eine Photovoltaikanlage in Frage kommt, muss es mindestens ein Hektar groß sein. Es ist jedoch empfehlenswert, wenn der Anbieter kontaktiert und bei Fragen direkt angesprochen wird.

Eigenes Land als Kulisse für ein Fotoshooting?

Diese Idee ist vermutlich etwas ausgefallener und viele Menschen würden nicht auf diese Idee kommen. Es kann jedoch sehr lohnend sein diesen Gedanken in Betracht zu ziehen, da Fotoshootings immer beliebter werden. Insbesondere Outdoor-Fotoshootings sind gerade sehr im Trend und es mangelt an Orten, die dafür geeignet sind.

Um einem Fotoshooting entspannt entgegenzublicken, gibt es viele hilfreiche Tipps. In erster Linie ist jedoch entscheidend, dass sich die Models am Ort wohlfühlen und dies kann bestenfalls durch eine etwas abgelegene und gleichzeitig gut angebundene Location ermöglicht werden. Falls das eigene Land von der Umgebung her dafür geeignet ist, wäre dies dementsprechend eine gute Möglichkeit.

Im besten Fall ist das Land nicht zu weit von der nächsten Stadt oder zumindest den nächsten Toiletten entfernt, damit ein Fotoshooting auch entspannt durchgeführt werden kann. Ein Container kann im Zweifelsfall auch dafür herhalten und dieser könnte eventuell auch als Ort zum Fertigmachen und Schminken genutzt werden.

Das eigene Land als Parkplatz für die nächste Großveranstaltung?

Falls sich das eigene Land in der Nähe einer Veranstaltungshalle oder einer größeren Stadt befindet, kann dieses möglicherweise bei der nächsten Großveranstaltung als Parkplatz verwendet werden. Hierfür bedarf es der Rücksprache mit der Stadt und den miteingebundenen Ämtern. Sollte es möglich sein, ist es eine sehr gute Einnahmequelle, die kaum Vorbereitung und Aufwand erfordert.

Im besten Fall gibt es einige Parkplatzeinweiser, die das Geld kassieren und sich darum kümmern, dass alle Autos nebeneinander und mit dem kleinstmöglichen Abstand zueinander parken. Bei dieser Nutzungsmethode sollte jedoch im Hinterkopf behalten werden, dass das Feld in Folge der großen Belastung vermutlich die nächsten Jahre nicht für den Anbau geeignet sein wird.

Submit a Comment