Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

173 Kommentare

Update: Dr. Browns Services

Russell Brown ist ein echter Photoshop-Guru: Senior Creative Director bei Adobe und seit 2002 Mitglied der „Photoshop Hall of Fame“.

Schon länger wertet er Photoshop durch erstklassige Skripte auf. Skripte zu erstellen ist selbst für echte Photoshop-Profis kein leichtes Unterfangen, da man ohne entsprechende Javascript-Kenntnisse nicht weit kommt. Umso erfreulicher ist es, wenn die wenigen Leute, die Photoshop UND Javascript beherrschen, ihre Ergebnisse mit uns teilen. Oftmals laufen diese Skripte nur unter der englisch-sprachigen Version von Photoshop. Das wird sich jetzt ändern.

Matthias Alph ist durch die Suche nach Tipps und Tricks für Photoshop auf die Seite von Russel Brown gelandet und hat die Skripte, die dort zu finden sind, ausprobiert. Nachdem er Dr. Brown’s Services 1.3 heruntergeladen hat und durch leichte Modifikationen auch auf der deutschen Version von Photoshop CS 2 zu laufen bekam, hat er festgestellt, dass die darin enthaltene Funktion „Caption-Maker“ halb deutsch (durch den Bildprozessor) und halb englisch ist, worauf er bei Russel anfragte, ob er dieses Tool übersetzen darf.

Russel gab nicht nur die Erlaubnis, sondern fragte auch gleich, ob er nicht lieber die aktuelle, unveröffentlichte Version 1.4 übersetzen möchte und ob er später die deutsche Version auf seiner Webseite vorstellen darf. Dabei möchte er für den Download aber lieber auf eine deutsche Seite verweisen, da er den Support für diese Sprachversion nicht übernehmen kann. Die Suche nach einer geeigneten Seite brachte Matthias Alph und Russell Brown auf das Photoshop-Weblog.

Deshalb darf ich an dieser Stelle exklusiv die deutsche Version von Dr. Browns Services vorstellen:

Mit Merge-A-Matic lassen sich markierte Bilder aus der Bridge heraus in eine Datei öffnen, wobei jedes Bild auf einer eigenen Ebene abgelegt wird. Place-A-Matic legt die Bilder als Smart-Objekte in der Datei ab (und das wahlweise in 8 oder 16 Bit). Der Caption-Maker ermöglicht aus Bridge heraus markierte Bilder mit Bildunterschriften, basierend auf den Metadaten, zu versehen. Dazu kann es eine PDF-Präsentation erstellen, wobei die Bilder in JPEG und TIFF konvertiert, die Bildgrösse verändert, sowie die Bilder durch „Unscharf Maskieren“ geschärft werden können.

Neu in 1.4

Mit 1-2-3 JPEG werden automatisch bis zu drei Versionen aus einem oder mehreren Bildern erzeugt, die auf Wunsch in unterschiedlichen Ordnern gespeichert werden. Perfekt für die Galerie, wo ein kleines Vorschaubild und eine grosse Version verlangt wird. Auto Correct ermöglicht eine automatische Korrektur der markierten Bilder aus Bridge heraus, sowie die Speicherung in einem separaten Unterordner (Auto-Farbe und Auto-Tonwertkorrektur kommen zum Einsatz).

Manual Correct geht noch weiter. Hier werden beim ersten Bild die Einstellungen per Hand gesetzt, die automatisch auf die anderen Bilder übertragen werden. Die Speicherung erfolgt in einem separaten Unterordner. Black-n-White konvertiert Bilder in Schwarz-Weiss. Auch hier werden die Einstellungen vom ersten Bild auf die restlichen Bilder übertragen, wobei die Speicherung wieder in einem separaten Unterordner erfolgt.

Bei der deutschen Version sind alle Funktionen übersetzt. Auch werden die Metadaten in Deutsch ausgelesen und können in gleicher Sprache modifiziert werden. Selbst die Unterorder, die angelegt werden, erhalten deutsche Namen.

Ich danke stellvertretend für alle Nutzer Matthias Alph und Russell Brown für diese gute Arbeit!

Für die Installation bitte vorher liesmich.txt lesen. Darin wird alles erklärt. Diese Skripte sind nur für Photoshop CS2 und Windows-Systeme gedacht.

UPDATE: Ein neues Skript steht nun bereit:
Download von DrBrownServices_1.5.1_deu.zip

UPDATE 2: Wieder hat Matthias Alph die aktuellen Skripte übersetzt. Neu ist bei dieser Version, dass er sie so angepasst hat, dass sie auf der englischen und deutschen Version von Photoshop laufen. Deshalb hat Matthias auch die englische Anleitung von Russell und eine deutsche Übersetzung beigepackt.

Die Neuheiten sind auf der Webseite von Russell vermerkt. (Filme).

Neu in der deutschen Version ist jetzt, dass die Metatags für den Caption Maker, in deutsch verwendet werden können. Matthias hat sich hierbei an der Metatagübersetzung in Bridge orientiert, d.h. man kann eigene Texte erstellen wie z.B. _Ersteller: Stadt/Ort_ (wird im XMP-Dialog anders angezeigt).

UPDATE 3:
Download von DrBrownServices_1.9.2_ deutsch.zip

UPDATE 4:
Download von DrBrownServices_1.9.4_ deu.zip

UPDATE 5:
Download von DrBrownServices_1.5.2_ deu.zip für CS2

UPDATE 6 (verbesserte Version!):

Download von

UPDATE 7:

Die Anleitungen liegen in den einzelnen Paketen. Es wurde auch wieder die Standard-Option mit eingepackt. Wichtig hierbei: Die Benutzung des Installers unter Vista mit aktivierten UAC (Benutzerkontensteuerung), hierfür die Liesmich beachten.

Download von DrBrown_CS4_Mac_Win_Deutsch.zip für CS4

Die Installer für den Extension Manager: DrBrownSkriptInstallerDE.zip

Wichtig hier:

Bei Vista mit aktivierter UAC sollte der Extension Manager vorher als Administrator gestartet werden und die Installation dann über die Schaltfläche gestartet werden!

Sollten euch noch Fehler auffallen, schreibt bitte einen Kommentar.

Download von Dr-Browns-1-2-3-Process

Download von ExtensionManagerPaketeCS4_DE

Hier nun das Update vom 03.11.2009. Es ist schon das achte Update und eine gute Gelegenheit, noch einmal ein Dankeschön an Matthias Alph auszusprechen.

UPDATE 8

Download von DrBrownsServices_CS4_DE_ExtensionManager.zip

UPDATE 9

Download von DrBrownScriptInstallerDE 2_0_4 (CS5)

Kommentare

  1. Matthias Alph

    @R. Schmitz
    Ich gehe davon aus, dass der Fehler bei 1-2-3-Process auftritt.
    Ich habe den Fehler jedenfalls hier gefunden und werde mich an die Lösung machen.
    Denke mal 32.KW/09 wird es was, also nächste Woche.

    Gruß
    Matthias

  2. Matthias Alph

    @Winfried Huth
    Ich habe davon auch eine deutsche Version, melde Dich doch bei mir. (siehe Kommentar 121)
    @R. Schmitz
    Ich habe den Fehler beseitigt, solange hier die neue Version nicht online ist, kann ich sie auch schicken!
    (siehe Kommentar 121)
    Sonnige Grüße
    Matthias

  3. Heinz Schulte

    Hallo Matthias
    Seit meiner Neuinstallation von PH-CS4 auf einem neuen PC 64-Bit und Win7 will es mir nicht gelingen, Dr. Brown’s Services zu installieren. Es kommt der Hinweis, keine Administratorrechte zu haben und nach Bestätigung Fehlercode: Invalid image data: 664. Gibt es dafür eine Lösung?
    Viele Grüße
    Heinz

  4. Matthias Alph

    Hallo Heinz,
    wie installierst Du denn? Mit dem Extension Manager?
    Versuchen mal folgendes:
    Unter Start, Programme, den Extension Manager mit der Rechten Maustaste als Administrator starten, dann das Installationspaket suchen und einmal für 32 und 64 Bit durchlaufen lassen, eventuelle Fehlermeldung, dass die Datei vorhanden ist, ignorieren.
    Gib mal bitte ein Feedback.
    Schöne Grüße
    Matthias

  5. Heinz Schulte

    Hallo Matthias
    So kann man Photoshopper glücklich machen. Ich habe Deine Antwort in der Halbzeitpause Hamburg/Eindhoven gelesen. Fünf Minuten später war der Clown in beiden Programmversionen installiert. Ich wollte, ich könnte Dir eine Bewertung geben.
    Viele Grüße
    Heinz

  6. Albert Frank

    Habe auf meinem Windows7 (64 bit) System CS4 Photoshop und Bridge installiert und möchte nun Dr.BrownsServices installieren. Bin etwas verwirrt durch die diversen Pakete hier. Deshalb mein Problem:
    Bisher musste ich bei der Installation einer Erweiterung lediglich auf eine mxp-Datei klicken und schon war sie installiert. Jetzt habe ich zwei mxp- Dateien gedownloaded (DrBrownSkriptInstallerDef_de und DrBrownSkriptInstaller_de), wobei ich nicht weiß, welche ich starten muss und was diese bewirken? Daneben habe ich das Paket DrBrownsServices_CS4_Deutsch gedownloaded, das wiederum Installer enthält und in dem nur von Vista und XP die Rede ist. Vielleicht kann mir bitte jemand sagen,welche Dteien ich aufrufen muss und in welcher Reihenfolge? Dank im voraus.

  7. Albert Frank

    Habe jetzt teilweise mein Problem gelöst. Jedoch kann ich die Erweiterung nur für 64bit installiern. Beim Versuch auch unter 32bit zu installieren, bekomme ich die Meldung:
    „Diese Erweiterung konnte nicht installiert werden, das sie den gleichen mxp-Namen unter 64bit trägt. Entfernen Sie also erst die Datei unter 64bit?

  8. Matthias Alph

    Hallo Albert,

    der Unterschied zwischen den Paketen liegt darin, dass in dem, dass mit „Def“ am Ende noch ein Zusatzskript enthalten ist, mit dem auf die „Werkseinstellungen“ der Skripte zurückgestellt werden kann, also auf Default.

    Zum zweiten Problem würde ich die empfehlen, das Paket noch einmal zu deinstallieren und die Neuinstallation durchzuführen, wie ich sie unter Kommentar 155 beschrieben habe.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Gib mal bite ein Feedback, gerne auch unter der Supportmail: dr.brown.scripts (ät) gmail.com.

    Beste Grüße
    Matthias

  9. Albert Frank

    Danke Matthias,
    habe jetzt alles nach Deiner Anweisung gemacht und alles ist paletti.
    Gruß Albert

  10. Hallo Matthias

    Seit ich CS5 64-bit installiert habe funktioniert der Bildprozessor nur noch sporadisch. Ich benutze den Prozssor als letzten Schritt in einer Action. Beim ersten Bild welches ich bearbeite funktioniert alles in der Regel bei weiteren Bildern wird der Prozessor im Action Script nicht mehr ausgeführt. Ich konnt feststellen, dass kurz das rote Flag im Action Fenster aufgeleuchtet hat. Keine Fehlermeldung.

    Java benutze ich das aktuelle Update 21. Auch habe ich beide Java Versionen 32 und 64 installiert.

    Das Phänomen ist reproduzierbar.

    Eine Idee wie ich da weiter komme

    Dank und Gruss

    Rolf

  11. Mit der Version vom 21.06.2010 ist das Problem behoben!!!

    Danke

    Rolf Bucher

  12. Matthias Alph

    @Rolf
    gerne doch
    Gruß
    Matthias ;-)

  13. Hej Matthias,
    nun war ich so froh endlich das 1-2-3 Skript für CS 5 gefunden zu haben und nun kann ich doch keine Bildunterschriften anbringen und auch kein PDF erstellen :-(.
    Gibts da eine Lösung oder gehts wegen Adobe nicht mehr?

    Danke und eine gute Nacht,Thomas

  14. STOPP nun doch fast alles bestens.hab auch den CAPTIONMAKER installieren können und nun läufts bis auf das PDF- Erstellen. Danke trotzdem für alles hier!

  15. Matthias Alph

    Hallo Thomas,
    das das Erstellen von PDF’s mit dem Caption Maker nicht funktioniert, liegt daran, dass Adobe (schon seit CS4) die PDF Präsentation nicht mehr mit anbietet, auch nicht als Option.
    Siehe hier:
    http://blogs.adobe.com/jnack/2008/10/where_did_extract_others_features_go.html
    Du bist aber nicht der Einzige, dem das nicht gefällt!
    Ansonsten gibt es für CS5 einige „ältere“ Zusatzmodule hier:
    http://www.adobe.com/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4750
    -> für den Mac, für den PC hier:
    http://www.adobe.com/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4751
    Beste Grüße
    Matthias

  16. Nützliche Informationen.super

  17. Phil

    Ersteinmal möchte ich mich für die Übersetzung bedanken.

    Bei mir funktionieren die Downloads jeglicher russelbrown scripts/panels nicht. Bekomme eine Seite mit einem verschlüsselten Text dargestellt. Benutze OSX 10.6.7 und Safari 5.0.5. Mit Firefox funktionieren sie allerdings. Hat jemand das selbe Porblem?

  18. Matthias Alph

    @Phil
    Verstehe Dein Problem nicht ganz.
    Schicke doch mal die Infos, welche Programmversion von PS Du benutzt und wie Du die Installation vornimmst.
    Gerne auch per Mail an dr.brown.scripts (ät) gmail.com
    Beste Grüße
    Matthias

  19. Dominic

    PERFEKT! zum erstellen von mehreren Bildformate für mehrere Bildmotive in einem Prozess. Ich kombiniere das ganze mit meinen eigenen Aktionen für Rahmen und Formatanpassungen zur Contentpflege von CMS-Systemen. Dickes Lob an Dr.Brown und an Dirk Metzmacher!

    FRAGE – Wenn ich nur noch die die Dateinamen beeinflussen könnte wie in der Stapelverarbeitung wäre ich total zufrieden. zB: Dokumentenname_Formatname.Erweiterung
    Gibt es da eine Möglichkeit? Würde auch zur Not die _1, _2, die Dr.Braun in seinem Skript anhängt, hart in seinem Skript ändern. Nur muss ich das dann bei jedem neuen Projekt anpassen.

    Viele Grüße
    Dominic

  20. Matthias Alph

    @Dominic
    Das kommt in der nächsten Version, die heißt dann IPP (Image Processor Pro).
    Schick mir ne Mail, dann hast Du sie sobald fertig.
    m_”Nachname” at web(Punkt)de
    Gruß
    Matthias

  21. Dominik

    Stand 2015-06-15: Gibt es ein Skript-Set von Dr. Browns Image-Processor für CS6+, in Deutsch, für Mac? Nach Aussage von Russell Brown in seinem Blog entwickelt er dieses Skripte nicht mehr weiter?

    Korrekt/Falsch?

    Wo kann ich denn die letzte Version seiner Skripte herunterladen?
    Danke für Tipps dazu an dominikbach76 (ä ) web.de

    Cheers
    Dominik

Schreibe einen Kommentar