Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Zum Paradies

Zum Paradies geht es durch diese Tür, so scheint es. Schön gemachte Komposition, die im Tutorial Create a Fantasy Out the Door Wallpaper in Photoshop beschrieben wird. Die verwendeten Fotos werden samt Quelle angegeben, was ich immer sehr praktisch finde.

Zum Paradies

Kommentare

  1. Flo

    Pfft… Gras ist nur ganz selten halbtransparent o.O
    Die weichen Kanten passen da gar nicht. Besser wäre der Wischfinger oder ein harter Pinsel gewesen, mit dem man die Ränder der Ebenenmaske mal vernünftig definiert hätte.
    So schaut’s aus, als würde das Gras wie Wolken über dem Boden schweben.
    Auch sonst ein paar hübsche Ansätze, aber eben nie zu Ende gedacht.
    (Warum fällt das Licht durch das echt gut gestaltete Loch in der Wand in einer so unpassenden Richtung, was ist eigentlich mit dem Übergang Gras – Berge, wie kommt’s bei der Beleuchtung zu solchen unsymmetrischen Schattenwürfen an den Türen,…)

  2. Constantin

    Ich muss meinem Vorposter zustimmen die Kanten wurden eigentlich nie richtig definiert und immer weichgezeichnet, die schatten an den Türen sind ein Witz man denkt sofort das diese schweben würden, auch die Gradflecken hinter der Tür sind schlecht geworden, dies hätte durch einen harten Pinsel und ein paar einzelnen Grashalmen leicht überwunden werden.
    Die beiden Himmelsschichten wirken meiner Meinung nach auch sehr unecht.
    Auch die Übergänge von Land zu Meer sind nicht schön, am rechten Berg wird die Kontur sogar dunkler.
    Als ich das Vorschau Bild auf dem Blog gesehen hatte dachte ich zuerst das wäre ein Scherz, aber als ich dann das komplette Bild gesehen hatte fand ich es gar nicht mal soo übel.
    denn wenn die Türen nicht so sichtbar sind wie in der Vergrößerung fallen die kleinen Fehler gar nicht mehr richtig auf.
    Also im großen und ganzen ein schönes Bild welches aber ein paar Überarbeitungen dringend nötig hat.

  3. Danke für eure ausführlichen Anmerkungen! Ihr habt natürlich recht und deshalb schreibe ich auch immer, dass Tutorials irgendwo auch eine Quelle der Inspiration sind und man selbst vieles besser umsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar