Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

7 Kommentare

Wunderbare Perspektive

Genau wie Maurits Escher nutzt auch Rob Gonsalves die Perspektive für überraschende Gemälde. Dabei spielt der Künstler fast immer mit einem sanften Übergang von einem zu ganz anderen Bildelementen. So wird etwa aus einer Decke eine hügelige Landschaft.
 

Kommentare

  1. Tobi

    Absolut wunderbare Bilder, aber das via artnetz hattest Du glatt vergessen :-).

  2. @tobi: warum? das hat doch heute die halbe blogosphäre geposted

  3. Ich habs per Mail-Tipp bekommen. Deshalb gibt es kein „via“!

  4. Klasse! Bin M.C. Escher-Fan aber das ist auch gut!

  5. Peter Brenner

    Dann sollte der Herr Sahm aber auch erwähnt werden…

    https://www.sahm-bilder.com/

  6. Simon

    ich finde die bilder sind klasse von der idee her, aber die umsetzung sieht für mich nicht wirklich professionell aus. entweder stimmt das gewicht zwischen den beiden perspektiven nicht oder sie stören sich zu sehr. cool wäre es wenn man solch ein bild für normal hält, dann zB. den horizont entlangschaut und plötzlich in der anderen perspektive steckt, die für sich dann auch wieder korrekt aussschaut.

  7. Hey :)
    Wunderbares bild! bin ehct beeindruckt..tolles talent :)
    weiter so, wünsche viel erfolg und gutes gelingen!
    kann man die bilder auch schon irgendwo öffentlich bewundern?
    liebe grüße,
    daria

Schreibe einen Kommentar