Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Wieviele Studenten brauchen wir heute?

Nicht sooo viele, denn es gibt ja Photoshop. Das NDR-Blog fragt: „Sagt mal, Volkszähler… …wie wollt ihr eigentlich anständig zählen, wenn es schon auf euren Plakaten vor Klonen nur so wimmelt?“. Schaut euch mal das Poster vergrößert an. Photoshop Disaster oder ein modernes Memory-Spiel?

Wieviele Studenten brauchen wir heute?

Kommentare

  1. Interessanter Beitrag. Die haben halt alles Zwillingsbrüder und Schwestern ;)

  2. Lächerlich machen nur die Leute die das durchs Web jagen. Glaubt ihr die geben dem Fotograf ein Budget das er sich 100 Leute holt um dieses eine Bild aufzunehmen? Das ist Standard das man sich ein Dutzend Leute holt und diese in vers. Posen doppelt…

    …habt ihr alle nix besseres zu tun?

  3. Flo

    Eigentlich doch ganz cool gemacht… ich hätt’s auch auf den zweiten Blick nicht gemerkt – und finde, der Fotograf hat alles richtig gemacht :-)
    Das hat mit nem echten PSD nichts zu tun. Sowas schon eher:
    http://www.fujitsu.com/img/COMP/fpcap/desktop/desktop-01.jpg

  4. @Roger: Stimmt. Und wir denken an Photoshop. Dabei haben die Extra ein paar Zwillinge gecastet.
    @Felix: Nö, hab nichts Besseres im Leben. ;-) Aber ehrlich, ein paar Studenten mehr sind doch nicht teuer!
    @Flo: Ich hab die ganzen Klone auch erst nicht gesehen. ich finde es auch nicht schlimm, aber das Sommerloch ist wohl jetzt schon da ;-) ist gerade echt schwer, gute Tutorials zu finden!

  5. Hehe, das ist schon dezent armselig ^^

    im Übrigen – sich die „Leute“ aka Studenten, die sich dahinsetzen nicht leisten können – mein Cousin selbst zählt mit – und bekommt satte 17eu/h – von „Sparmaßnahmen“ kann man hier also def. nicht sprechen, – Geiz an falscher Stelle – eindeutiges Fail

    Wie es aussieht wurden die Leute da im Übrigen nicht nur zigfach kopiert, sondern es wurde scheinbar auch nach Belieben gespiegelt – wenn man sich die Blickrichtungen Einzelner einmal anschaut (der Großteil schaut in die richtige Richtung – ergo ist davon auszugehen, dass das nicht bewusst war!) – Aber bei so einer STRG+J -Aktion kann man annehmen, dass solche Fehler akzeptabel im Sinne von hinnehmbar werden^^

  6. So werden wir dem Bevölkerungsschwund Herr und verbessern gleichzeitig auch noch den durchschnittlichen Bildungsgrad in der Bevölkerung. Die nächste Pisa-Studie wirds beweisen ;)

Schreibe einen Kommentar