Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

2 Kommentare

Trend: Photoshop im TV

Das es weniger um Photoshop-Sendungen in der guten, alten Glotze geht ist wohl verständlich, denn mit TV kann man ja auch die zahlreichen Sendungen im Netz beschreiben, wie etwa das beliebte Photoshop User TV. Scott, Matt und Dave feiern ein rundes Jubiläum mit der 100sten Sendung. Herzlichen Glückwunsch auch von den deutschen Zuschauern.

Doch die Kelby-Jungs sind nicht die einzigen Photoshop-Profis, die sich mit bewegten Bildern vor der Kamera präsentieren, um uns noch weiter in die Photoshop-Welt abtauchen zu lassen.

Der verrückte Photoshop-Professor Dr. Russel Brown zeigt in Kooperation mit xtrain.com einige Ergebnisse seines Fotolabors. In Kooperation mit FotoTV ist sein deutscher Kollege Doc Baumann im Internet-TV vertreten.

Revision hat mit Pixelperfect und Bert Monroy schon die 49ste Sendung online gestellt, wo in der letzten Folge übrigens Russel Brown zu Gast war. Auch die Photoshop-Welt ist klein.

Der Addison-Wesley-Podcast Die Photoshopper bietet Tipps und Tricks mit Gästen wie Christoph Künne an. Ein Blick über die Schultern der deutschen Profis.

Der Trend geht in Richtung Video – und das nicht nur auf Photoshop bezogen. Weblogs könnte man als zahlreiche kleine Fachzeitschriften ansehen. Und wie man sieht müssen wir nicht mehr lange darauf warten, bis hochspezialisierte Online-Fernsehstationen ein weiteres Medium simulieren.

Kommentare

  1. metze fan

    hallo,
    danke für die Link-Übersicht.
    Wird es nicht bald Zeit für
    „Metzmacher TV“ ? ;-)

    mfg

  2. Das möchtest du nicht sehen ;-)

    Zumindest Video-Tutorials (also abgefilmter Bildschirm + Sprache) wird es im nächsten Jahr von mir geben, alles andere: Mal schauen! Vielleicht lieber wie bei Ehrensenf – ich im Hintergrund als Redakteur und eine hübsche Moderatorin vor der Kamera *g*

Schreibe einen Kommentar