Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

16 Kommentare

Speed Painting: Adriana Lima

Adriana Francesca Lima ist ein brasilianisches Supermodell, das als schöne Repräsentantin für Victorias Secret berühmt geworden ist. Mir reicht das als Grund, dieser Dame etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Andere gehen noch weiter, und zeichnen das Modell in Photoshop.

Kommentare

  1. nettes video! hat aber nix mit speed painting zu tun nur weil man des video schneller abspielt …

  2. Stimme Tobias zu – wird Zeit endlich einen neuen Begriff dafür zu finden. Von mir aus auch englisch. Timelapsed Painting, oder so…

    Ansonsten einfach zum schwärmen und einem selbst versprechen das man es irgendwann einmal auch nur annähernd so gut kann. :)

  3. Mark

    immer wieder unglaublich was man mit photoshop alles zeichnen kann ^^

  4. Wie lange das wohl in Echtzeit gedauert hat!?

  5. Ich finde sowas recht langweilig. Ich sehe absolut keinen Sinn darin, irgendetwas zu zeichnen, was es in Wirklichkeit schon gibt. Dafür gibt es Kameras. Kunst ohne Fantasie ist wie Scheißen ohne Wurst. Außerdem ist das Video erst recht ziemlich billig, da die Farben einfach kopiert werden.

  6. Ben

    Das Video ist wirklich etwas frei von kreativität. Schade eigentlich bei dem Talent.

    ps: opera zeigt die Index Seite vom PS-Weblog im Quelltext an, fehler?

  7. @Florian: laut seinen Angaben: 8 Stunden und 40 Minuten.

    @Xelar: Ja, bei Deinem Portfolio auf Deviantart wäre ich an Deiner Stelle auch neidisch ;) *duckundweg*

  8. Fotos kopieren ist deutlich einfacher als selbst etwas völlig ohne Referenz zu malen.
    Fotos zu malen ist nicht wirklich schwer. Ich hab auf meiner Seite übrigens auch soetwas gemacht, allerdings schon nach 3 Monaten nachdem ich angefangen habe, mit einem Tablet zu malen. Ich bin niemand, der anderen etwas nicht gönnt, aber es regt mich immer ein bisschen auf, dass solche Bilder hundertfach gelobt werden und Leute, die sich wirklich Gedanken bei ihren Bildern machen im Hintergrund bleiben.

  9. Rockhausen

    Der Weg ist das Ziel…

  10. Johannes

    @Xelar: Seh ich ganz genauso. Die Abstraktion eines 3D-Objektes in ein BIld ist deutlich komplizierter, als das bereits zweidimensional vorliegende „Abpausen“ eines Fotos. Im Ãœbrigen kann man meist erkennen, wenn ein Bild von einem Foto abgemalt wurde.

    Zum Video: Der Typ is ja wirklich nicht schlecht, aber der soll sich das Mädel in sein Studio stellen und dann am PS malen, wäre jedenfalls deutlich beeindruckender!

  11. Echt klasse….. Find ich richtig gut!

    lg Calvin

  12. PhoeniXxx

    Hi@all =)

    Erstmal zum Vid… ich finde es einfach beeindruckend wie jemand mit den Werkzeugen soviel Fantasie entwickeln kann, um Fotos nahezu echt aussehend zu konstruieren, dazu gehört auch Fantasie, die „rohen“ Werkzeuge so einzusetzen, dass man ein ziemlich originalgetreues Bild erhält.

    Ich versuche auch mit Photoshop solche Art von Bilder zu zeichnen, jedoch habe ich Probleme bei manchen Dingen die Werkzeuge richtig zu nutzen. Nach Tutorials suche ich bereits, kann aber keine anständigen zu diesem Thema finden. Könnte mir nicht jemand bitte etwas weiter helfen..? My E-Mail: clanlead@gmx.de und meine ICQ-Nr.: 289-786-537 Wäre echt nett, wenn mir einer helfen könnte =)

  13. Ich denke nicht, dass Leute, die solche Videos machen einen Kreativ-Award für ihr Werk erwarten. Hier gehts‘ darum, die Skills zu vertiefen und gleichzeitig in gewissem Masse weiter zu geben.
    Ich frage mich z.B. bei dem Video, wie man dieses Grid erstellt, um ein Objekt (in dem Fall die Körbchen) zu verformen..? Geht das erst ab CS 3?

  14. Melanie

    Spannendes Video
    (hab mich nur gefragt, wozu die ganze zeit das Textwerkzeug-fenster offen war…)

  15. Jap, das mit dem Grid geht erst am CS3

Schreibe einen Kommentar