Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Retusche rückwärts

Man kann nur noch erahnen, wie Film- und Popstars ohne Schminke und ausgiebiger Photoshop-Nachbearbeitung aussehen. Der Wettbewerb Detouching auf Worth1000.com zeigt es auf. Ziel war es, einem Menschen künstlich die Schminke zu entfernen – und was da alles zum Vorschein kommt, hätten wohl die Meisten lieber nicht gesehen: Pickel, Haare und Falten. Es ist schon der sechste Wettbewerb zum Thema (Ãœbersicht), neben vielen anderen Herausforderungen. Jederzeit einen Besuch wert!

Kommentare

  1. Jonny

    :D Uiuiui. Ich schau mir da gerade die Werke an… Also ob ich mich stundenlang damit beschäftigen will derart eklige Pickel und Hautkrankheiten auf Gesichter zu klonen wage ich zu bezweifeln… lol. Alle Achtung an die Macher, die das ausgehalten haben *würg*

  2. Letztens hatten Sie einen „Fountain of Age – Deutschland Edition“ Wettbewerb, und wie bei den Amis üblich hatten sie eine Zeile in der Beschreibung die von Ihrer Ahnungslosigkeit zeugt. Da stand Nähmlich: Here’s your chance to be e-famous in the land of Oktoberfest and wiener shnitzel! *ggg*
    PS: hier der link zum Contest, Boris ist übrigens von mir…
    http://www.worth1000.com/cache/contest/contestcache.asp?contest_id=10219&start=1&end=10&display=photoshop

  3. Die Ergebnisse sind allesamt gelungen. Auch wenn die Amis nur mit Vorurteilen aufwarten können: Schön, dass auf Worth1000.com so eine deutsche Ecke möglich ist. ;-)

  4. Mira Pfeiffer

    Total super gemacht!!! Will auch…. Weiß jemand ob es einen Link gibt zu ’ner Site mit Tipps dazu?

  5. In diesem “Fountain of Age – Deutschland Edition” wurde auch behauptet Peter Stormare (ein dänischer Schauspieler) sei ein deutscher Celebrity, achja: und David Hasselhof. Auf den Hinweis, dass Peter Stormare definitiv kein Deutscher ist und damit nicht in diesen Contest passt, gab es natürlich keine Reaktion.

  6. David Hasselhof wird von den Amis als Deutscher gesehen??? Sollten wir das cool oder übel finden?

    Wann kommt dann „Ich habe nach Freiheit gesucht“? Die deutsche Version von „I’ve Been Looking For Freedom“. *ggg*

Schreibe einen Kommentar