Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

11 Kommentare

Photoshop CS 4

Ein treuer Leser hat mir den folgenden Tipp gesendet: John Loiacono, Senior Vice President von Adobe, hat auf der Konferenz 6sight, erstmals demonstriert, wie sich aus mehreren Bildern mit verschiedenen Objekten ein einziges 3D-Objekt erstellen lässt. Dabei wurden diverse Personen und Statuen vor einem Museum zu einer Skulptur zusammengefügt. Die neue Technologie wird voraussichtlich in Photoshop CS 4 enthalten sein. Ein Film zeigt diese Technik.

Kommentare

  1. Das gibts doch schon länger von Microsoft. Sogar schon um einiges fortgeschrittener.
    http://labs.live.com/photosynth/

  2. das sieht immer so einfach aus bei solchen präsentationen :) bin mal auf die praxis gespannt. auf jedenfall ein spannendes feature!

  3. Das ist viel zu übel!

    Mal ehrlich von soetwas träumt doch jeder Photograph – Künstler!

    Sollte es wirklich so gut funktionieren dann haben die Jungs und Mädels von Adobe mal wieder den Hals aus der Schlinge gezogen :)

    Greetz Phil

  4. neolith

    Das ist ja ein sehr nettes Feature – aber ein echtes 3d Objekt kommt dabei nicht raus. Das Ergebnis erinnert eher an die QT Spielerei, die zur Objektdarstellung sehr beliebt war, bevor es Echtzeit-3d im Netz gab.

  5. JanB

    1:1 von MS‘ Photosynth abgekupfert. Schön, dass sie es der Allgemeinheit zugänglich machen, aber bitte lasst sie dafür nicht auch noch Bewunderung o.Ä. ernten…

  6. Naja, Microsoft hat sich nun wirklich oft genug inspirieren lassen, da darf Adobe auch mal ;-)

  7. MC

    Da sieht man nun ehrlich gesagt nicht wirklich viel in dem Filmchen…

  8. Ich verfolge die CS4 Disskussionen bereits seit tagen im internet. Ich selbst habe in meinem Blog einen Beitrag veröffentlicht:

    Adobe Photoshop CS4 – Stonehenge

    Gruß Jerret

  9. Ich hab jetzt nicht verstanden, was dieses neue Feature genau tut. Ich habe angenommen, dass man z.B. ein Objekt von verschiedenen Winkel aus fotografiert, sie in CS4 öffnet und das Programm zaubert dann ein 3D-Objekt, was man dann beliebig drehen und wo anders verwenden kann.

    Was hat es nun auf sich und gibt es Software, die das oben beschriebene von mir tut?

  10. Julian

    Also ich hab schon den neuen Photoshop, und hab von diese Möglichkeit noch nicht entdeckt.
    Aber was neu ist: Layout, Viele 3D Optionen, Sogar eine eigene Sparte für 3D.

  11. Mötzu

    da hört man aber noch nich viel gutes von der Beta^^

    ich lad mir sie jetz auch mal runter (möglich auf pw) und geb ers nacher n feedback

    aber auch du julian: Denk dran: its only a beta

    in der vollvers isses ja dann vllt schon drin^^ wä allenfals geilst!!

Schreibe einen Kommentar