Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

21 Kommentare

Neues Wacom-Logo

Das japanische Unternehmen Wacom hat sich ein neues Logo gegönnt. Nach der Präsentierung der Übermarke für die Photoshop-Familie ein weiteres Logo, das wohl eher für negative Bemerkungen sorgen wird. Mehr Informationen bei Brand New.
 

Kommentare

  1. Drehen die jetzt alle durch? So eine visuell starke Marke durch einen solch verwaschenen Mist zu ersetzen! Ich finde es ja grundsätzlich gut, wenn Praktikanten gefördert werden, aber bitte: Passen die Reinzeichner nicht mehr auf, oder können die Agenturen sich selbige nicht mehr leisten?

  2. What the F**k?

    Das ist nicht deren ernst, oder? Welcher Designer packt sich denn Hardware von denen au den Tisch mit so einem Logo drauf…?

    Bin ja froh das ich mein A3er Tablett schon hab…
    Echt ey!

    Jörg

  3. Wär’s nur der Schriftzug fände ich es gar nicht so schlecht, nur ein wenig langweiliger als alte.

  4. Sind das eigentlich die Spitzen der Wacom-Stifte, an deren Enden verschiedene Farben die bunte Wacom-Welt darstellen?

    Ich verstehe das Logo nicht so recht, was mir etwas Angst macht. Ich glaube, ich werde alt. ;-) Erst Photoshop-Family, dann Wacom. Demnächst kommt Apple mit einer Banane als Logo daher…

  5. Peer

    die rauchen doch alle billiges crack. sowas würd ich denen als chef die ohren hauen. echt ma

  6. Christoph

    Auch wie bei der vorrangegangen Logoneuerung, hier wieder keine guten Neuigkeiten. Wie schon gesagt wurde, sieht der Schriftzug nicht schlecht aus. Aber dieses Teletubbi auf LSD ist nicht lustig.
    Symbole sollten eine klare Aussagekraft haben und nicht nur Fragen beim Betrachter hinterlassen.
    Ich frage mich auch wie dieses Logo z. B. auf dem Wacom Cintiq 21 UX aussehen soll. Da hatte das alte Logo schon wesentlich mehr Stil.
    Wenigstens ändert sich durch das Logo nichts an der Qualität der Produkte^^

  7. neolith

    Pfui, was für ein Dreck.
    Weder hübsch noch originell noch mit einer Botschaft behaftet. Und die billigen Verläufe geben mir den Rest. Muß ich mir jetzt noch schnell ein neues Wacom kaufen, bevor sowas auf dem Produkt klebt?

  8. Daniel

    Auf der Webseite von Wacom kann man sehen das nur die Typo als Logo zum Einsatz kommt. Ich würde hoffen das es dabei auch bleibt.

  9. check: 1. April?! Hmm, nein! Die scheinen tatsächlich verrückt geworden zu sein, oder eben an den schon angesprochenen schlechten Stoff gekommen zu sein!
    Wie schon gesagt: Schriftzug durchaus „modern & frisch geschwungen“, aber der Rest…

  10. blub

    mein wacom, was ich seit letzter woche hab, hat schon das neue logo …. zum glück nur unterm gerät

  11. Coco

    das sind eindeutig partytröten!
    also schluss mit dem geschimpfe, lasst uns konfetti aus dem locher kratzen und hoch die tassen!

    mein gott, ich bin hier echt der einzige der drauf gekommen ist oder? :P

  12. JanB

    Fand das Logo der Olympischen Spiele in London schlimmer ;)

  13. Also ich kann wirklich nicht vorstelllen, dass das Signet wirklich Verwendung findet. Das ist ja wohl mehr als hässlich.
    Die Typo hingegen find ich ok. Aber der Rest … naja.

  14. TÖRÖÖÖÖHHH…
    die Partytröten kommen der Sache schon sehr nah… ;-)
    Vielleicht ist es aber auch eine Synapse auf LSD…
    Man weiss es nicht so genau…
    Auf jeden Fall hat der Praktikant zu heftig gefeiert und dieses unrealistisch dreidimensionale, fünfteilige (Wieso eigentlich fünf?) „Etwas“ kam dabei heraus… :-)
    Ist alles so schön bunt hier… O.o

    hAVE pHUN
    ~~~d(o.o)b~~~

  15. ct89

    oh gott, warum?!? Was haben die für einen Geschmack?

    War kurz auf der Seite, und vor allem auf der Bamboo Seite wird das Logo schon gebraucht, die Bamboo-Seite ist ziemlich bunt gehalten, dort passt es sogar einigermaßen rein (von den Farben her) aber das Symbol ist absolut grauenhaft. Was zum Teufel haben die sich dabei gedacht???

    Kann mir nicht vorstellen, dass das bunte Ding zu einem doch eher seriösen Tablet wie intuos 3 etc. passt… bamboo ok, aber intuos und cintiq? naja, vielleicht gibt es ja bald Tablet in unterschiedlichen Lieblingsfarben oder so :D

  16. Also die Typo gefällt mir besser,
    jedoch das Logo is brrrrr

  17. Pustekuchen Partytröten,
    „wacom“ expandiert neuerdings auf dem Globomarkt für Urinellas, ihr wisst schon, die Trichter mit denen auch Frauen im Stehen ihre Notdurft verrichten können.
    Innen potthübsch angemalt, damit der glückliche Recycler beim Auffalten auch was von der Materie hat!

    Obwohl „pott…“ schon ein gutes Schlagwort für dieses farbige Wurstgewitter über dem Markennamen ist.

  18. Coco

    … vielleicht ist es auch einfach ein trend dermaßen beschi**ene logos zu machen, dass jeder drüber redet :P
    19 comments sieht man hier jedenfalls nicht soo häufig zu den einzelnen beiträgen ;)

  19. jau, hat allerdings auch „etwas“ mit Profilneurosen zu tun ^^
    Ich sage da nur „Designtagebuch“. Da ist der Trend zu beobachten, dass niemand gerne seinen Vorredner zitiert wenn es um was positives geht (denn das wäre Wiederkäuen), während Negativ-Äußerungen gerne wieder und wieder und wieder wiederholt werden (denn das ist passives profilieren als Profi)…wobei das meistens auch unvermeidlich ist.

    Eigentlich müsste ich abschliessend sagen, dass ich das neue Logo toll finde. Aber das wär‘ gelogen… Graustufen zu verwenden wäre vermutlich augenschonender gewesen…

Schreibe einen Kommentar