Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

18 Kommentare

My name is Yuka

„My name is Yuka, I live because of Photoshop.“ So frei nach Suzanne Vega. ;-) Das Bild unten zeigt Yuka, die vollständig in Photoshop gezeichnet wurde. Freundlicherweise bietet die Website CGArena ein Making of an. So können wir neidisch die Fähigkeiten von Lukasz Szeflinski bewundern. Dankeschön!

Kommentare

  1. ein weiteres beeindruckendes Beispiel für diese Kunstform gibt es hier:

    http://www.wade.pwp.blueyonder.co.uk/tutorial1.htm

    http://www.fotoimage.de/blog/?p=89

  2. Claudius C.

    Wahnsinn, ein echter Meister…
    bin sehr beeindruckt von seinem können.
    Würde es ja auch mal mit sowas versuchen, nur fehlt mir leider die Zeit dazu. Möchte nicht wissen, wie lange er daran gesessen hat.

  3. Paul

    wow
    und dazu sieht sie noch mega scharf aus!!
    :) :)

  4. Hey Paul, ganz ruhig, es sind nur Pixel! ;-)

  5. Jonny

    Boah! Mann… Ich bin schlecht! Ich bin der letzte, miese, unfähige Grafikdesigner…denk ich, wenn ich sowas sehe.
    Gut zeichnen müsste man können :P

  6. Wurde allerdings nach Vorlage gezeichnet:
    http://img10.picsplace.to/2/yukahanedamaid.jpg

    Also halb so wild…

  7. Jonny

    aaach soooooo is das… :D
    Naja, trotzdem ganz gute Arbeit. Foto macht das ganze natürlich ein weeenig einfacher :P
    @ Paul: stimmt ;)

  8. @Matt: thx.. das gibt hoffnung..

  9. Flo

    Ich kann die allgemeine Begeisterung ehrlich gesagt nicht mal im Ansatz nachvollziehen.
    Eine Photovorlage en Detail digital nachbrushen – sicherlich aufwendig, aber künstlerisch/stilistisch imo völlig belanglos.

    So, ich mach jetzt noch nen Abstecher nach drawn.ca, damit der Abend künstlerisch einen angenehmen Ausklang findet. ;-)

  10. Ich finds toll.. wusste zwar nicht das es von nem Photo stammt aber trotzdem super Leistung.

  11. Paul

    @ Matt
    Falls das doch nach einer Vorlage gezeichnet wurde: Gibt es diese Yuka nun auch in Echt?
    Ich habe es nocht nicht ganz nachvollzogen.

  12. @Flo: Ganz genau so ich das auch, allerdings wird in dem Tutorial und auf der Seite selbst nie erwähnt das es „einfach“ nur „getraced“ ist. Ãœberschrift und Schrittfolge des Tutorials täuschen.

    Die Dame gibts wirklich: http://www.google.com/search?q=yuka+haneda&sourceid=mozilla-search&start=0&start=0&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de-DE:official

    Klar gehört zum tracen auch eine gewisse Handwerkskunst und Fleiss aber wie schon gesagt wurde, künstlerisch vollkommen belanglos.

    @fotoimage blog: Huii! Ich fühle mich geehrt, das spornt zu Mehrleistungen an.

    Viele Grüße, Matt

  13. Paul

Schreibe einen Kommentar