Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Keine Kommentare

Kolorieren

Das Kolorieren von Bildmaterial hat eine lange Tradition und wurde schon in der mittelalterlichen Buchkunst eingesetzt. Ganz modern mutet dagegen die Koloration einer Manga-Schönheit an, die mit der »Cell Shading«-Methode zu ihrer Farbe kommt.

Die Website mangarevolution.com beschäftigt sich, wie der Name schon vermuten lässt, mit dem Mangastil, und im hier vorgestellten Tutorial mit der Antwort auf die Frage, wie eine Zeichnung ihre Farbe erhält. Dabei sind doch Mangas traditionell unbunt.

Viele moderne Manga sind eher bild- als textlastig. Sie sind vor allem in schwarz-weiss gehalten und werden entsprechend der traditionellen japanischen Leserichtung von hinten nach vorne und von rechts nach links gelesen. (Quelle: Wikipedia)

Doch wir möchten etwas Farbe ins Spiel bzw. auf das virtuelle Papier bringen, so wie es in der Anleitung »Cell Shading« Schritt für Schritt erklärt wird. Werden die Farben von hell nach dunkel eingezeichnet und erst zum Schluss die Highlights darüber gelegt, entsteht ein recht plastischer Effekt, dessen Spiel mit Licht und Schatten gefällt.

Schreibe einen Kommentar