Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

14 Kommentare

I/O Brush

Das MIT hat ein neues Projekt vorgestellt: Den I/O Brush, der mit einer kleinen Kamera Farben, Texturen und Bewegungen jeglicher Oberflächen aufnehmen und auf einer speziellen Leinwand zeichnen kann. I/O Brush sieht wie ein normaler Pinsel aus, wenn da nicht das Kabel und die Grüsse wäre. Vermutlich vollkommen nutzlos, aber interessant anzusehen:
 

Kommentare

  1. Ben

    Ob unsere Wacom Stifte das auch bald können? *lach*

  2. Na Texturen zum Zeichnen mit sowas aufnehmen fänd ich schon interesannt. Vielleichnt nicht gerade animiert, und die Nutzung sollte auch ein wenig besser von statten gehen.

    Aber die Idee ist genial :-)

    Ersetzt für viele Arbeiten das scannen…

  3. Sebi

    *lol* na endlich kann man seine Drogenfantasien auch akkurat illustrieren!

  4. Sieht eigentlich voll schlecht aus. Wozu braucht man das? Foto machen, als Pattern setzen, malen fertig. Da braucht man nicht so ein Ding für, imho.

  5. @David:
    Das geht doch auch mit Videos und außerdem mit Pinselstärke. Sieh es doch einfach als das, was es ist. Ein Spielzeug.

  6. Ist natürlich nur `ne Spielerei, aber so kommen die auf neue und vorallem nützliche Ideen!

  7. regurge

    find das ziemlich toll, man hat so viele Möglichkeiten damit!!!

  8. Naja neu ist das aber nicht gerade :D

    hochgeladen wurde es am 5.10.05. Und ich bin mir sicher es davor schonmal gesehen zu haben.

  9. dieses Teil is schon sehr alt kenn ich schon seit mindestens 3 Jahren! habe ich erstmalig bei der ARS elecronica in linz gesehen!
    recht nett, aber auch buggy!

  10. alexandergross

    Link wurde entfernt. Hier eine neue Adresse: http://www.youtube.com/watch?v=04v_v1gnyO8

    Alex

Schreibe einen Kommentar