Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

9 Kommentare

Gestalte dein Web 2.0-Logo

Mit leichter Ironie beschreibt Nicora in dem Workshop Learn to create your own Web 2.0 Logo, wie man eben ein solches selbst gestaltet. Die typischen Glanz- und Spiegeleffekte kommen natürlich zum Einsatz.
 

Kommentare

  1. Sorry, aber diese Art von Design ist mittlerweile zu sehr abgelutscht, …

  2. seh ich genauso … web2.0, kann des ah schon nimma lesen …

  3. Hatte aber eine kurze Lebenszeit… wie lange schwirrt uns der Begriff erst um die Ohren?

  4. WaldemarR

    Bis die Blase2.0 platzt ;)

  5. und dann wird es eklig,… ich räume aber nicht auf! *gg*

  6. Paul

    finde diese Gestaltung weiterhin sehr ansprechend

    wenn man denn nur auf typischen web 2.0 surft ist klar, dass es ausgelutscht wirkt, aber ansonsten doch eher rar im www zu finden

  7. David

    hey also ich finde die – zugegebenermaßen häufig eingesetzten „shiny designs“ sehr ansprechend… und wenn man mal 100 Pixel rechtes neben das Beispielbild dieses Artikel sieht kann man auch sehen wer das noch so gern verwendet :)

  8. huch, wie kommt das denn da hin? *ggg*

  9. Nunja, über design lässt sich bekanntlich streiten…

    Aber wenn es mit der Gesetzgebung so weiter geht ( http://www.tiuz.de/nationalbibliothek-rechtliche-fallstricke-fuer-web-20/ ), ist web 2.0 sowieso out. ;-)

Schreibe einen Kommentar