Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

11 Kommentare

Gerüchteküche: Adobe Creative Suite 2.0

Quellen zufolge plant Adobe die Veröffentlichung der neuen Version ihres Flaggschiffs im ersten Quartal des Jahres 2005.

Creative Suite 2.0 beinhaltet eine neue Version vom Illustrator (12.0, eher 11.5 ) Codename Zodiac, eine neue Version von Photoshop (hoffentlich 9.0, aber eher 8.5) Codename Space Monkey, eine neue Version von InDesign (4.0 oder 3.5) Codename FireDrake und GoLive 8.0, Codename Reloaded. Noch ist es nicht sicher, ob Adobe Acrobat 7.0, Codename Vegas, in die CS-Suite integrieren oder ob das Programm als „Standalone“ Produkt mit CS Premium ausgeliefert wird. Vermutlich wird die PDF-Software aber schon eher erscheinen und Ende dieses Jahres veröffentlicht werden. Das Update gilt als bedeutender Schritt in Richtung Adobes neuer „Intelligent Document Platform“-Strategie für das Dokumentenmanagement. PDFs sollen künftig deutlich stärker in Business-Prozesse integriert werden.

Adobe geriet unter Druck, nachdem viele Anwender mit CS nicht sonderlich zufrieden waren, da nur geringe Veränderungen im Vergleich zur Vorgängerversion vorgenommen wurden. Nähere Informationen zu Adobe Creative Suite 2.0 stehen leider noch nicht zur Verfügung, sollten aber recht bald auftauchen. Eine Quelle kritisierte den Schritt. Es sei so, als wolle man Geld drucken, ungeachtet der Qualität der neuen Funktionen. Man stelle statt eines Feature-orientierten Updates ein rein Kalender-orientertes Update vor – und das obwohl es dem Unternehmen sehr gut geht. Adobe hat seine aktuellen Quartalszahlen vorgelegt. Demnach stiegen die Gewinne von 64,5 Millionen Dollar im Vorjahresquartal auf 104,5 Millionen Dollar. Der Umsatz legte um 27 Prozent auf nun 403,7 Millionen Dollar zu.

Von den neuen Features gibt es zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht viel zu berichten. Eine neue Anwendung, Codename Bifrost, eine verbesserte Version von Adobes Cue System, soll alle Dokumente auf einen Ort vereinen, ähnlich dem Photoshop CS File Browser. Mehr über die Gerüchte lesen Sie auf ThinkSecret.com.