Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Keine Kommentare

Fotografieren in Berlin und Potsdam

Fotografieren in Berlin und Potsdam

Review-Übersicht

Inhalt
9.5
Aufmachung
9
Preis
9.5
9.3

Rating

Fotografieren in Berlin und Potsdam von Harald Franzen ist der Foto-Reiseführer für die Hauptstadt und Umgebung.

Berlin bietet dem Fotografen eine erstaunliche Kulisse und nicht nur die typischen Sehenswürdigkeiten, die schon so oft von jedem Touristen abgelichtet wurden, sondern davon ab auch zahlreiche Geheimtipps. Und diese findet ihr alle in diesem Buch gesammelt.

Zunächst gibt es einen kleinen historischen Rückblick, mit dem Brandenburger Tor, dem Olympiastadion oder der Kirche am Hohenzollernplatz.

Einen Schwerpunkt mit eigenem Kapitel bildet die Berliner Mauer, etwa mit der Gedenkstätte Berliner Mauer, der Kapelle der Versöhnung oder dem Checkpoint Charlie.

(Ost-)Berlin, als Hauptstadt der DDR, ist ein weiteres fotografisches Thema. In Westberlin gibt es etwa mit dem »Raumschiff« ICC180, dem Teufelsberg oder Hansaviertel ebenso erstaunliches zu entdecken.

Und wer lieber in die Natur möchte, der blättert weiter zu Grünes Berlin. Hier gibt es den Tiergarten, die Siegessäule, den Ntur-Park Südgelände oder auch den Wannsee zu entdecken.

Den Abschluss machen Das neue Berlin und Potsdam. Genial sind die sieben Touren, die den Fotografen auf kurzen, logischen Strecken von einem fotografischen Erlebnis zum nächsten führen.

Fotografieren in Berlin und Potsdam kostet nur 29,90 Euro (als E-Book 24,90 Euro), ist im rheinwerk Verlag erschienen (ISBN 978-3-8362-2457-4) und hat 363 schön gebundene Seiten in Farbe.