Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

10 Kommentare

Flashing Lights Text

Die Überschrift sagt schon deutlich, worum es geht: Ein Text aus kleinen Lämpchen. Und die blinken auch noch. Solch ein Text mag für den täglichen Einsatz unbrauchbar sein, doch zu Weihnachten oder auf Kindergeburtstagen kann man so eine Grafik schon einmal mitbringen.

Kommentare

  1. Mike

    Es leben die animierten gifs. ich finds eher schrecklich ;)

  2. putzig, aber schliesse mich da Mike an ;)
    animierte gifs sind leider etwas out.

  3. Man muss man Langeweile haben, um so ein Tutorial zu schreiben ;)

  4. Paul

    ich vermisse animierte gifs auf den neuen Webseiten

  5. Joschi

    Animierte Gifs sind doch gut! Wieso muss man immer ne Flash Datei für ne kleine Animation machen!??? Den Flashplayer hat nicht jeder installiert!!!

  6. Ich denke auch, dass animierte GIFs nur deshalb so gefürchtet sind, da man als erstes an kleine Hündchen denkt, die hin und her laufen. Oder aber an animierte Banner *kreisch* ABER! Die Technik kann durchaus sinnvoll eingesetzt werden. MouseOver im Menu mit kleiner Animation, in Tutorials, um die Abläufe/Bewegungen darzustellen usw.

  7. Mike

    da stimme ich Dir vollkommen zu. Die Leuchtschrift kommt für mich aber dem kleinen Hündchen schon sehr Nahe.

  8. Gifs haben den großen Nachteil das sie nur 256 Farben darstellen können, schonmal daran gedacht ? :)
    In der heutigen Highres/HDTV/Highspeed/BlingBling Zeit also eher unbrauchbar.

  9. Florian

    @tobi
    Das stimmt, ABER! Solange ich Letterbox-Filme mit Dolby Digital sehe oder eleben muss, dass in der Audio-DVD-Zeit und 24/96-Ära die Leute mit 128kbit-MP3s zufrieden sind, sehe ich da keinen Wiederspruch! Zumal man die Farbpalette gut anpassen kann und mit 256 Farben auch hinkommen… Es leben die Gegensätze!

    Grüßle vom Florian

  10. hehee, sicher, da geb ich dir 200% recht! :)
    ich persönlich mag mp3s aber erst ab 190kbit aufwärts! ;)

Schreibe einen Kommentar