Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Faszinierende Photoshop-Plugins für den großen und kleinen Preis – Teil 1

Faszinierende Photoshop-Plugins für den großen und kleinen Preis – Teil 1

Neben den zahlreichen kostenlosen Plugins gibt es natürlich auch so einige professionelle Anbieter, die mit ihrer Arbeit auch Geld verdienen möchten (und müssen). Ich habe einige der interessantesten kommerziellen Plugins für euch entdeckt und erste Informationen gelistet.

Dabei reicht die Preisspanne von 9,99 Dollar bis weit rauf zu 399,00 Dollar. Ob solche Plugins für dich nützlich sind, zeigt die folgende erste Übersicht und mehr noch ein Download der Testversion.

Exposure 7

Anbieter: Alien Skin
Downloadgröße: 176 MB
Zielgruppe: Fotografen
Preis: 149,00 Dollar

Alien Skin ist schon lange als Plugin-Hersteller dabei und bietet verschiedene Programme zur Erweiterung an. Exposure ist da der Profi für die Simulation analoger Filme. So kannst du verschiedene Kodak- und Fujifarbfilme reproduzieren, Schwarweißaufnahmen umsetzen, wie etwa von Agfa APX 25, spezielle Filme für Landschaften oder Porträts einsetzen oder einen schönen Bokeh-Effekt überlagern. Auch einige Besonderheiten, wie etwa Staub und Kratzer oder ältere Methoden wie eine Nassplatte findest du hier im Angebot.

plug1
© Alien Skin

WebZap

Anbieter: webzap.uiparade.com
Downloadgröße: 5 MB
Zielgruppe: Webdesigner
Preis: 22,61 Dollar

Nie war es leichter, in Photoshop das Grundlayout für eine Website zu gestalten. So unterstützt uns WebZap dabei, die Navigation auszurichten sowie die weiteren Inhalte zu platzieren. Dafür stehen so einige Vorgaben bereit, um auf Knopfdruck weitaus schneller eine sehenswerte Basis zu bilden. Und diese Vorgaben können natürlich leicht editiert und somit nach eigenen Wünschen angepasst werden.

plug2
© webzap.uiparade.com

Blow Up

Anbieter: Alien Skin
Downloadgröße: 35 MB
Zielgruppe: Fotografen, Webdesigner
Preis: 99,00 Dollar

Es kommt vor, dass wir ein Foto in einer weitaus größeren Auflösung benötigen. Photoshop bietet uns zwar passende Algorithmen zur Vergrößerung an, doch kommen wir dabei schnell an Grenzen, nach denen das Foto oder die Grafik einfach nicht mehr schön wirkt. Blow up setzt da an und bietet eine Umsetzung an, die eine größere Qualität verspricht.

plug3
© Alien Skin

Divine Elemente

Anbieter: divine-project.com
Downloadgröße: 4 MB
Zielgruppe: Webdesigner
Preis: 99,00 Dollar

Wurde das Layout perfekt in Photoshop umgesetzt, so geht es danach zumeist weiter in Richtung CMS. WordPress ist da eine der beliebtesten Grundlagen. Divine Elemente hilft nun dabei, ganz ohne Programmierkenntnisse aus einer Grafik eine Homepage zu zaubern. Im Angebot sind auch schon einige Templates sowie Blueprints, um nicht ganz bei Null anfangen zu müssen.

plug4
© divine-project.com

Mystical Focus Gen1

Anbieter: autofx.com
Downloadgröße: 185 MB
Zielgruppe: Fotografen
Preis: 447,00 Dollar

Mystical Focus bietet einige Bildeffekte an, die eine hochwertige Weichzeichnung integrieren. Wie auch die weitere hier vorgestellten Plugins können wir mit Photoshop praktisch alle Ergebnisse nachbauen, doch sind diese Plugins einfach große Zeitsparer, falls ein Effekt regelmäßig benötigt wird. Der Fotograf etwa kommt hier schneller zu weichen, magisch anmutenden Aufnahmen.

plug5
© autofx.com

Knoll Light Factory for Photoshop

Anbieter: redgiant.com
Downloadgröße: 84 MB
Zielgruppe: Fotografen, Bildbearbeiter
Preis: 199,00 Dollar

Knoll sollte jedem Photoshop-Anwender ein Name sein, der bekannt klingt: die Knoll-Brüder haben Photoshop erfunden. Und auch bei Star Wars und zahlreichen weiteren Filmen mitgewirkt. Dieses Plugin bringt ein Stück Hollywood in Photoshop. Damit werden sehenswerte Lichtreflexe und Blendenflecke simuliert. Man darf es nur nicht übertreiben mit diesem Effekt, da man sich schnell daran sattsehen kann.

plug6
© redgiant.com

Mystical Lighting & Ambiance

Anbieter: autofx.com
Downloadgröße: 130 MB
Zielgruppe: Fotografen
Preis: 199,00 Dollar

Wir alle können so einige Lichteffekte in Photoshop umsetzen, wie etwa über die Dodge & Burn-Technik. Mystical Lighting & Ambiance ist dabei aber der Profi, wenn es um die Beeinflussung der Lichtstimmung geht. Komplexe Lichtformen werden dabei über das Bild gelegt.

plug7
© autofx.com

Kommentare

  1. Pascal

    Danke für die Mühe. Bin schon auf Teil 2 gespannt. :)

    Grüsse

  2. Dirk Metzmacher

    Gerne! Wenn alles klappt, kommt der zweite Teil schon in wenigen Tagen!

Schreibe einen Kommentar