Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

Ebenenstile en masse

Wer das »iTunes Widget«-Tutorial nachvollziehen möchte, wird sich in Photoshop mit den Ebenenstilen beschäftigen müssen. Ganze 16 Effekte kommen zum Einsatz, um 2D-Flächen in ein dreidimensionales Widget zu verwandeln. Hier lernt man, wie mit zahlreichen Einstellungen, die übrigens jederzeit geändert werden können, Oberflächen aufgepeppt werden können.

Kommentare

  1. Fischer Ulrich

    Da hab ja gleich eine Frage an den Chef bzgl. Ebenenstile…
    Gibt es eine Möglichkeit, Eebenstile zu „rastern“ bzw. „anzuwenden“?
    Also folgendes Beispiel: Ich versehe ein Rechteck mit dem Ebenenstil Kontur. Dann schneide ich ein Stück vom Rechteck ab und die Kontur orientert sich natürlich an der neuen Form.
    Wie kann ich das verhindern? Kann man die Ebenstile irgendwie auf die Ebenen anwenden sodass danach alle Ebenenstile wieder deaktiviert sind?
    Besonders nervend ist das nämlich, wenn ich Ebenenmasken auf Ebenen anwende, die mit Ebenenstilen versehen sind..

    Bitte um Umterstützung und bedanke mich im Vorhinein.

  2. Fischer Ulrich

    juhu, selber rausgefunden!
    Einfach mit der rechten Maustaste auf das Effekticon einer Ebene und „Ebenen erstellen“ auswählen“.
    Danke trotzdem!

  3. c°ncept

    @Fischer
    Ich hab mich in solchen Fällen daran gewöhnt, ein SmartObject draus zu machen und dieses dann zu rastern. Wobei der große Vorteil des ganzen, also die nachträgliche Bearbeitbarkeit, nat. verloren geht :/

    @Topic
    schönes Tutorial mit einem guten Rundumschlag in die einzelnen Möglichkeiten, die Ebenenstile so bieten. Und vor allem mit einem garnicht zu schlechten Outcome, was gerade in dem Bereich scheinbar leider nicht standard ist.

  4. robanat

    Sowas kann man auch einfach mit einer ebenmaske regeln. Man muss dann nur im Ebenenstil einstellen das die effekt von der ebenmaske verdeckt werden, oder wie das heißt^^

  5. JanB

    Ich vergleiche die beiden Ergebnisse … und wundere mich warum das im Blog hier besser aussieht als im Tutorial auf der anderen Seite. Vielleicht sollte Dirk ja lieber mal selbst ein Tutorial schreiben, wenn er das selbst gemacht hat ;)

Schreibe einen Kommentar