Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

4 Kommentare

Composing-Objekte fotografieren und freistellen

Bevor man mit der Zusammenstellung einer Komposition beginnen kann, benötigt man passende Ausgangsbilder. Bei der Fotographie der verschiedenen Objekte, die man in das fertige Bild einpassen möchte, gibt es bereits einige Tricks, damit man das Licht am Objekt, den Schattenwurf durch das Objekt auf den Hintergrund, oder auf das Objekt selbst besser steuern kann.

In meinem Video zeige ich zunächst den Aufbau für die Fotos, der ohne Blitzlicht oder sonstiges oftmals recht teureres Equipment auskommt und erkläre dann, wie ich die Objekte so fotografiere, dass ich sie anschließend leicht freistellen kann und wie man die Auswahl kontrolliert und gegebenenfalls nachbessert. Dabei bleibt mir die volle Kontrolle über den Lichtwurf auf das Objekt erhalten.

Kommentare

  1. Duuude

    Sehr gutes Tutorial!
    Aber bitte keine weiteren Sprachaufzeichnungen zur Heuschnupfenzeit ;-)

  2. Hendrik

    Hilfreiches Tutorial, vielen Dank, aber der Ton ist teilweise doch etwas anstrengend… ;)

  3. Ton werde ich in Zukunft über ein externes Programm aufnehmen, dass mir das Rauschen sinnvoll reduzieren kann, ohne die Stimme zu verzerren.

  4. Tony

    Sehr schönes Tutorial! Wenn man nur 3x im Jahr Zeit hat, sich mit Photoshop etc. zu beschäftigen, dann ist sowas sehr hilfreich! Die Idee ist zumindest einfach wie genial.

Schreibe einen Kommentar