Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

12 Kommentare

Bärentatze

Solch eine Bärentatze kann man immer gebrauchen. Es gab doch zuletzt einen Bären in Berlin, der ganz gross rausgekommen ist. Es liegt also voll im Trend! Diese Spuren werden mit Hilfe des Tutorials Green Gel Button gestaltet, der bestimmt auch für andere Zwecke eingesetzt werden kann.
 

Kommentare

  1. Arne

    Echt, kann man immer gebrauchen? Vor allem, wenn man sich mit Jack Wolkskin anlegen will ;-).

  2. Du meinst, dass ist gar keine Bärentatze? Pah, wer war hier bei den Pfadfindern? Das ist doch kein Wolf *gg*

  3. lustique

    ‚Next, select the „Custom Shape Tool“ and select the „Dog Print“ shape found in the drop down in the option palette.‘

    *Hust*.. „Dog Print“.. *hust*

  4. Dominik

    Das ist ja noch nicht mal ein Button. Da passiert nämlich rein gar nichts, wenn ich drauf klicke… :-D

  5. Hunde sind doch kleine Bären! Und Katzen kleine Tiger … hat mir gerade Darwin zugeflüstert ;-)

  6. plexynote

    @: Also die Wolfskin-Tatze sieht doch echt anders aus… ;-)
    (http://www.designtagebuch.de/jack-wolfskin-die-taz-und-die-tatze/)

    Also ich steh ja voll auf diesen Style, aber ich glaube, der ist schon wieder schwer (nicht am Kommen, sondern) am Gehen, oder?

  7. Yep, der Glossy-Verlauf-Web2.0-Schlagschatten-Spiegelung-und-Runde-Ecken-Stil ist zwar echt schön (ich mag den wirklich!), aber man sieht sich langsam satt daran und sucht nach etwas Neuem, … einen schönen Kontrast … s/w und auf`s Nötigste reduziert…

  8. @dirk…

    man merkt, dass du auf solche buttons und styles stehst :)
    Aber anyway, ich hab mich auch langsam daran satt gesehen. Das waren so einsteiger tutorials für mich, und ich find die dinger immer noch nicht so cool.

    und über so minimalistic styles mit schönem kontrast freu ich mich… hatte vor langer zeit auch mal so ein design… bis isch von web 2.0 und anderen dingen überfraut worden bin :)

  9. Also mal ehrlich…ein alten Style rausgekramt und mal ne Tatze vom Wolf / Hund / Bären / oder was auch immer / auf den Button geknallt. Toll – und was kommt als nächstes??

  10. Bitte was Neues – Danke.

  11. Philipp Koch

    Hach, ich kann nicht anders… Bärentatzen haben 5 (fünf) Finger, nicht 4: Siehe zum Beispiel hier (ist allerdings ein bisschen eklig, armer Bär): http://www.klimaundmensch.de/res/pics/vlpovlgzci1152018888.gif Deswegen handelt es sich hier, wie weiter oben bereits erwähnt, ja auch um den simulierten Abdruck einer Hunde-Pfote. Wie säh wohl so ein Button mit dem Abdruck eines Tausendfüßlers aus?

  12. Moin Moin,

    es mag nicht so richtig uptodate sein. Aber für so Leute wie mich sind Tutorials dieser Art extrem hilfreich. Vor allem wenn es darum geht, schnellstmöglich etwas Photoshop Erfahrung aufzubauen, weil es beruflich „mal eben“ neue Anforderungen gibt. :-)

    BTW, schönes, informatives Blog!

    Gruß
    Marc

Schreibe einen Kommentar