Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

Aviary

Die Jungs von Worth1000 haben wirklich ein grosses Projekt am Start: Aviary. Im Prinzip geht es darum, jegliche Bildbearbeitungs- und Soundprogramme online anzubieten. Phoenix ist das Gegenstück zu Photoshop, Raven zu Illustrator, Hummingbird zu 3D Studio Max, Hawk zu Premiere, Pigeon geht in Richtung Painter.

Natürlich sind die Features der insgesamt 14 Tools kaum so ausgereift oder überhaupt alle Möglichkeiten vorhanden, die man von Profisoftware gewohnt ist, doch sieht man sehr genau, in welche Richtung es in Zukunft gehen wird. Techcrunch hat das Projekt vorgestellt.

Kommentare

  1. Aber man kann ja noch nicht soviel davon sehen. Trotzdem interessanter Ansatz. Hoffentlich verlangen sie dann nicht unmengen dafür. Oder soll das Freeware sein?

  2. Irgendwann, werden wohl alle Programme auf irgend welchen Server laufen, und man selber besitzt nur noch einen Bildschirm.
    Auch neximage steht seit einiger Zeit als Demo zur Verfügung: http://demo.neximage.ch/ Alles nur noch eine Frage der Zeit. ;-)

  3. Ich stelle es mir schwer vor, all diese Anwendungen online auszuführen, da ich gerade bei Grafik- und 3D-Programmen bereits am PC (bzw. Notebook) Probleme mit der Leistung bekomme. Wie wollen die Erzeuger dieser Programme das dann bei Online-Anwendungen bewerkstelligen.

    Trotz allem eine Interessante Sache und sicherlich etwas, das ich weiterhin verfolgen werde.

  4. Sepa

    mit was für einer web-programmiersprache wird das gemacht ? mit flash ? oder java ?

  5. Ist nichts neues. Auch Microsoft will demnächst ihre Softwareproduckte nur noch „on demand“ anbieten.

    Ich halte das für eine schöne Sache, wenn der Preis stimmt, denn warum muss ich mir für gelegentliches Briefeschreiben ein Office-Paket für um die 700 EUR kaufen? gleiches gilt für grafik-produkte für den hobbieisten.

Schreibe einen Kommentar