Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

8 Kommentare

Apple iPad: In Photoshop gestalten

Die Produkte von Apple werden schnell zum Kult. Und bisher wurde wirklich jedes Produkt auch als Photoshop-Tutorial umgesetzt, so nun auch das iPad im Artikel How to Design the Apple iPad in Photoshop. Das Ergebnis ist fotorealistisch, wie hier zu sehen.

Kommentare

  1. Im Endeffekt ja auch nur ein etwas größeres IPhone, mit einem ausgeschnittenen IPad-Display :D

  2. Stimmt, *haha*…

  3. Jens

    Es ist genau das was ich immer wollte. Morgens im Bett wenn die Freundin noch schläft, abends auf dem Sofa. Es gibt so viel Zeit am Tag wo ich einfach mal relaxen und ein bisschen rumsurfen will oder mal ein paar Email schreiben will. Auch meine Freundin selbst nutzt an ihrem Laptop NICHTS anderes als ihr Email-Program oder den Browser. Dafür ist das iPad genial. Mit seiner Größe wird das Couchsurfen für Hände und vor allem Augen zum vergnügen. Handlicher könnte es dafür nicht sein. Mit den Apps ersetzt es perfekt die TV Zeitschrift. Wenn mal Freunde da sind kann man denen schnell und komfortabel die neuen Urlaubsfotos zeigen.
    Es ist keine Workstation für PowerUser und soll es auch nicht sein. Ein Schritt in die Richtung tut es jedoch mit iWork. Die Aufgabe die es erfüllen soll, erfüllt es zu 100%. Kann mir kein komfortableres Surfen, Emailen, Fotos anschauen, …, eben alle Dinge die nicht die 100% Aufmerksamkeit bedürfen, wie professionell arbeiten, vorstellen.

    Einsatzgebiet: Überall wo Easy-Going angesagt ist.

  4. FreaKzero

    @Jens

    Ich hab ein Archos 9 und würde mir NIEMALS ein iPad kaufen – warum ?

    1. Mag gut und schön sein – kein PowerUser Device – aber ein nachgeschrottetes Handy Betriebssystem ohne Multitasking ?

    2. Ja du kannst durchaus mit dem neuen optimierten Browser im Internet surfen – sogar komfortabel – OHNE FLASH (Wenns ein gescheites OS wäre – müssten sie nicht behaupten Flash würde ein Risiko)

    3. eBooks lesen ? Bei dem Display ? „Komfortabel“ ? Ich les nichtmal auf meinem EIZO eBooks auf längere Zeit weil meine Augen ermüden. Und das Display von dem Spielzeug da mit meinem Eizo zu vergleichen wäre etwas lachhaft.

    Das isn Spielzeug für Leute die alles kaufen wo n abgebissener Apfel drauf is ODER für Leute die Angst vor Computern haben – da das Ding sowieso kein Multitasking kann isses der „perfekte PC“ (rofl is ja so) für Rentner und für Frauen die „grade eben“ keine Telefonfunktion brauchen.

    Für meinen Teil … wiedermal Epic Fail Apple… Ich will die alten Zeiten wiederhaben wo man bei Apple wirklich gute Hardware/Software bekommen hat – anstatt Gucci Handtaschen ohne Trägergurte.

  5. Jens

    Naja die gute Zeit geht ja weiter. Den MacPro Bereich gibts ja immer noch. Darf Apple deswegen nicht mal ein gerät rausbringen welches eine andere Zielgruppe hat?
    Wie oft hab ich in den Foren gelesen:
    „Flash, ich kriegs würgen! Oder für Flash hab ich Adblock, oder Diese Flashwerbung nerft“
    Jetzt kann das Ding kein Flash und immer noch sind alle am meckern. Ihr wisst echt nicht was ihr wollt. Apple sagt nicht das Flash ein Risiko ist, sondern das es instabil läuft. Adobe trödelt halt mit der Entwicklung rum.
    Bei meinem iPhone hab ich noch kein Multitasking vermisst. Irgendwie brauch ich es bei solchen Geräten nicht. Und mich stört auch nicht das das OS so abgeschottet ist. Ich mag es sogar. So kann nicht jede Software am System rumfuschen ala Windows und es läuft einfach alles.
    Mir reicht das iPad fürs Sofa. Dafür finde ich es super. Das OS ist in der Bedienung unerreichbar. Da kann niemand was anderes sagen. Und genau das mag ich.
    Ich kann mir halt ein Gerät extra dafür leisten. Also tu ich dies.

  6. Rob

    Sieht wirklich gut aus…Wer sich über die schlechten Qualitäten des iPad überzeugen will, schaut einfach mal hier: Was dem neuen Apple iPad fehlt

    Liebe Grüße

  7. hallo

    das tutorial ist ziehmlich cool und das teil ist echt schnell gemacht. ich werde es später mal aus jux und dollerei mal ausprobieren.

    Ansonst kann ich zum ipad nur sagen das es unnütz ist, keine neue technologie mitsich bringt.

    gruss

  8. Auch wenn viele am iPad rummeckern, die Leute lieben es. Und genau deshalb hat es auch ca. 90 Prozent Marktanteil im Tablet Segment. Wieviel iPad Apple in der letzten Zeit tatsächlich verkauft hat, werden wir auf der nächsten Pressekonferenz zu den Quartalszahlen des 3.Quartal 2011 sehen, die am 19.07.2011 stattfinden wird.

Schreibe einen Kommentar