Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

11 Kommentare

Aktion: Steintextur auf Knopfdruck

Von Zeit zu Zeit möchte ich an dieser Stelle einige meiner Aktionen veröffentlichen. So kommt man zu Feedback mit Tipps, was man verbessern könnte – und außerdem ist Teilen ja sehr Web 2.0 und im Trend. Letztens habe ich schon eine Aktion zum schnellen Schärfen veröffentlicht, jetzt soll eine schöne Steintextur auf Knopfdruck »aus dem Nichts« entstehen.

Dazu reichen eigentlich der Rendering- und der Wolken-Filter aus, doch man will ja ein wenig Farbe ins Spiel bringen und Moos soll wenn möglich auch noch auf dem Stein wachsen. Übrigens: Da der Wolkenfilter wie ein Zufallsgenerator wirkt, sieht die Textur bei jeder Anwendung anders aus.

Die technischen Daten der Textur: 1200 x 1000 Pixel @ 300 dpi.

Steintextur.atn (CS2!)
Steintextur-CS.atn
Steintextur-PS7.atn
 

Kommentare

  1. Jonny

    Hui. Die is aber mal hübsch. Dagegen is meine ja der totale Mist :D
    Mann, je mehr ich mir das anschaue, desto geiler finde ich die. Also Feedback zwecks Verbesserungen is da ja völlig unangebracht, ist echt perfekt. Thumbs Up!!!

  2. schade :( hab nur cs …

  3. Simon (inoX)

    hmm, kanns hier gerad ned ausprobieren, da auf diesem rechner nur elements is. aber ich sag einfach mal, was ich von deinem preview halte:
    ich finde das sieht stark nach ner abbruchkante aus… ich glaub es könnt noch realistischer aussehen, wenn es flächen gibt, die einfach glatt sind, also an denen nur die farbe zufällig ist – und kein bumb-map effekt. schön wären auch risse, allerdings is das wieder ne ganz andere funktion. zu diesen steingeschichten könnt man fast gleich ne ganze aktionen-suite basteln. denn wenn ich ne textur brauch, dann weiß ich ganz genau was ich will und würd mich sicher nicht mit irgendeiner „stein“-textur zufrieden geben.
    mfg

  4. @ Simon: Deine Idee mit passenden Zusatzaktionen, die man über der Textur anwendet für Risse und für glatte Flächen werde ich umsetzen!

    Schau dir die Textur mal in voller Größe an, da sind schon Risse drin. Klar kann eine Aktion kein gutes Texturarchiv ersetzen, doch zeigt dieses Beispiel die Power von Photoshop: Aus dem Nichts entsteht eine Steintextur, nur durch Kombination von Filter.

  5. Simon

    Ok, ich werd mir das zuhause auch mal anschauen… soll ich dir sonst meine variationen auch mal schicken?

  6. Immer her damit: artikel@drweb.de

  7. Steinbraucher

    Kann die Texturen nicht laden, kommt immer folgender Fehler:
    You don’t have permission to access /photoshop-weblog/images_articles/Steintextur-CS.atn on this server.

  8. Jetzt sollte es wieder klappen! :)

  9. PS-Freak

    Hallo Dirk, kannst du das Script bitte nochmal online stellen. Danke!

Schreibe einen Kommentar