Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

14 Kommentare

3D Straßenmalerei – Die perfekte Illusion

Im Sommer sieht man sie öfters: Zumeist mit Kreide gemalte Bilder von Künstlern, die vom Vergänglichen leben. Ein wenig Kreide, eine gute Idee und eine Schachtel für das Kleingeld scheinen zu genügen. Wie auf jedem Gebiet gibt es auch hier Ausnahmeerscheinungen, die mehr bieten als die Kollegen, wie etwa Julian Beever, der im 3D-Stil malt und wahre Meisterwerke, wenn auch nur mit kurzer Lebensdauer, kreiert.

Kommentare

  1. Joo

    Genial. Danke für den Surftip.

  2. Hammer! Werd es gleich weiterleiten! Thanx a lot!

  3. Stark!

  4. Manuel Jehkul

    Der Mann ist echt der Hammer! Danke für den Link!

  5. Geil

  6. hallo herr metzmacher,

    ich stimme ihnen zu, dass julian beever eine ausnahme unter den strassenmalern bildet und ziehe den hut vor seiner kunst. was ich jedoch zu bezweifeln wage, dass er davon seinen lebensunterhalt bestreitet. da dies ein photoshop-weblog ist, setze ich ihr wissen voraus, dass diese art der 3d-malerei nur von einem blickpunkt aus funktioniert und selbst für geschulte augen erst auf einem foto die illusion deutlich wird. auf der strasse würde er mit dieser malerei nicht lange überleben.

    Im Sommer sieht man sie oft: grob gemalte Bilder von verkannten Künstlern, die mit ihrer Kunst auch einmal Geld verdienen möchten. Ein wenig Kreide, eine gute Idee und eine Schachtel für das Kleingeld genügen

    um ihre voreingenommene sichtweise etwas zu erhellen empfehle ich ihnen, einen blick auf meine seite zu werfen: http://www.strassenmaler-info.de

    freundlichst, edgar müller

  7. Dirk Metzmacher

    Auf dieser Website steht: „Leider nimmt die Zahl derjenigen, die von der vergänglichen Kunst leben stetig ab. In Deutschland schätze ich die Zahl der echten Straßenmaler auf gerade mal 10. Das Ansehen der Straßenmaler in Deutschland ist nicht gerade das beste. Das allgemeine Bild ist das von Umherziehenden, die sich ein paar Mark verdienen wollen. Aussteiger, Spinner oder Obdachlose, die sich vom Tageslohn sowieso nur Schnaps kaufen. Zugegeben, das ist die schlimmst anzunehmende Sichtweise, soll aber nur verdeutlichen, wie es in manchen Köpfen vor sich geht.“ Und auch in meinem Kopf war da ein falsches Bild. Ich habe den Beitrag entsprechend geändert!

    Viele Grüße Dirk Metzmacher

  8. deniese

    des sieht ja voll echt aus einfach nur geil

  9. Sehr cool. Verblüffend. Ich bekomme es gar nicht hin es real zu sehen, die Illusion bleibt auch wenn man es weiß. Klasse!

    Grüssle vom Rhein.

    Schade ich hab hier in Köln sowas noch nicht gesehen.

  10. Schlewitz, Manfred

    Gut Arbeit und ein gutes räumliches Vorstellungsvemögen.Alle Achtung.

  11. Rolf Pahnhenrich

    Julian Beever ist mit Sicherheit einer der heutigen Genies,
    vergleichbar mit van Gogh, Gauguin usw. , nur halt in der heutigen Zeit. Leider werden diese genialen Maler und Künstler nie wirklich gewürdigt !!!

  12. manne

    …viele schöne beispiele aus deutschland findet ihr hier:

    http://www.pflastermalerei.de

Schreibe einen Kommentar