Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

3D-Monitor

Das folgende Tutorial wurde mir von Bernhard Poppe zur Verfügung gestellt:

3D-Monitor

In diesem Tutorial werden wir einen Effekt erzeugen der so aussieht, als hätten wir den Screen eines Monitors abfotografiert. Dieser Effekt wir oft verwendet, um etwa ein Webdesign zu präsentieren.

Schritt 1:

Erstelle ein neues Muster. Öffne dazu ein neues Dokument mit den Maßen 3×3 Pixel. Weise diesen 9 Pixeln die folgenden Farbcodes zu:

3D-Monitor

Tipp: Erzeuge ein Bildschirmfoto dieser Skizze und arbeite mit dem Pipettenwerkzeug. So ersparst du dir die Tipparbeit!

Wähle danach die gesammte Ebene aus (Strg+A unter Windows oder Cmd+A unter Mac) und lege über Bearbeiten>Muster festlegen ein neues Muster an.

Schritt 2

Öffne das Bild, auf welches du den Effekt anwenden möchtest. Tipp: Die Größe des Dokumentes ist dabei sehr wichtig. Der Effekt wird auch bei einem 5000 Pixel großen Foto funktionieren, nur sind dann eben auch die Pixel des Monitors entsprechend klein.

Klicke die Hintergrundebene doppelt an, so dass daraus eine normale Ebene wird. Erstelle darüber eine neue Ebene. Wähle wieder die gesamte Ebene aus (wie in Schritt 1) und fülle diese über Bearbeiten>Fläche füllen mit dem erstellten Muster.

3D-Monitor

 
Schritt 3

Den Ebenenmodus dieser Ebene stellst du von Normal auf Multiplizieren um. Es folgt Ebene>Sichtbare auf eine Ebene reduzieren.
Erstelle eine Ebene>Neue Einstellungsebene>Gradationskurve und ziehe die Kurve in die folgende Form (siehe Bild).

3D-Monitor

Schritt 4

Mit dem eigentlichen Effekt sind wir jetzt zwar schon fertig, aber das Ergebnis sieht noch nicht so wirklich gut aus. Deshalb nehmen wir unsere Ebene und gehen auf 3D>Neue 3D-Postkarte aus Ebene. Mit ein wenig Zeitaufwand kann die Ebene ansprechend positioniert werden. Sobald wir zufrieden sind, machen wir einen Rechtsklick auf die Ebene und sagen 3D rastern.

Drücke die Taste Q, um in den Maskierungsmodus zu gelangen. Mit dem Verlaufswerkzeug und einem Radialverlauf wählst du nun jenen Bereich aus, der später im Fokus liegen soll.

3D-Monitor

 
Drücke Strg+I (unter Windows, bzw. Cmd+I unter Mac), um die Auswahl umzukehren, anschließend erneut Q, um den Makierungsmodus zu verlassen.

Über Filter>Weichzeichungsfilter>Tiefenschärfe abmildern kannst du eine Unschärfe hinzufügen. Wichtig ist, das bei „Quelle“ der Eintrag „ohne“ ausgewählt ist. Über den Radius kannst du die Stärke des Effektes beeinflussen. Je nach Geschmack könntest du auch noch eine Vignette anlegen.

3D-Monitor