Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

3D-Funktionalität

Russel Brown zeigt in einem Video (ladet direkt, dauert also einen Moment), wie man 3D-Objekte drehen, die Lichtsettings ändern und einen Ebenenstil zuweisen kann. Dann malt Russel Brown direkt über die Texturen, wonach die Modifikation auch gleich am 3D-Objekt sichtbar wird.
 

Kommentare

  1. plexynote

    Hmm… die Idee, 3D-Objekte direkt in PS zu bearbeiten, ist grundsätzlich cool, aber das Ergebnis ist doch ziemlich dürftig, oder? Ich meine, jeder Blinde mit nem Krückstock sieht doch, dass das ne Montage ist, da stimmt kein Schattenwurf, die Beleuchtungssituation ist komplett verschieden und die Textur passt irgendwie gar nicht ins Bild. Da nützt der rote Rückenkamm auch nichts mehr…

  2. Ich glaube bei dem Video geht es auch mehr um die Präsentation der neuen Funktionen, als um das Ergebnis…

  3. Glaub ich auch. Und die sind richtig g**l :-)

    Ich werde einen grossen Teil meiner Mattepaintings erst erstellen wenn die PS CS3 Extended endlich hier ankommt. Gerade für Sachen direkt im Vordergrund wo echtes 3D immer besser ist rocken die neuen Features.

    Dieses blöde Bevel&Emboss sieht jedoch mehr als schlecht aus, da kann man auch mit der CS3 Extended mehr raus holen.

Schreibe einen Kommentar