Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

19 Kommentare

Wichsvorlage

Golem und der Blechkopp hatten kürzlich darüber berichtet und waren begeistert. Ich dagegen wollte nur einmal so eine Überschrift verwenden. ;-)
 

Es geht um eine Digitalkamera der Superlative. Die Seitz 6×17 Digital Panorama-Kamera mit Seitz D3 digitalem Scan-Rückteil schiesst Bilder mit maximal 7.500 x 21.250 Pixeln (160 Megapixel), schafft 300 MB Rohdaten pro Sekunde, bietet eine hohe Bildqualität dank 48-bit Farbtiefe und eine Lichtempfindlichkeit von ISO 500 bis 10.000. Ein einzelnes Foto der fast einen halben Meter langen Kamera, die hauptsächlich für Architektur-, Landschafts-, Werbe- und Sportaufnahmen entwickelt wurde, soll als unkomprimiertes RAW mit 16 Bit Farbtiefe über 300 MB gross sein. Ein TIFF mit 48 Bit Farbtiefe erreicht sogar läppische 900 MB. Kostet nur 28.900 Euro, dass Gerät. Wahnsinn!