Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Website-Grundlage

Illustrator ist zwar nicht als das typische Werkzeug des Webdesigners bekannt, kann aber durchaus saubere Grundlagen erzeugen, die im Zusammenspiel mit anderen Produkten der Creative Suite zur Website führen. In diesem Beispiel entsteht mit Illustrator ein so genannter »Wireframe«, also ein Gitternetz.

Im Artikel Building a Website Wireframe in Illustrator wird also beschrieben, wie so ein Wireframe als Orientierunghilfe zur Aufteilung der Website dienen kann. Sinnvoll ist so ein Gitter besonders dann, wenn man sich in einer sehr frühen Phase des Konzeptionierens und somit auf dem Weg zum ersten Prototypen befindet.

Wie bei einem Skelett ist zwar der grundsätzliche Aufbau zu sehen, etwa die Position des Menüs und des Inhaltsbereichs, doch weder Farben noch Fotos lenken davon ab, zuerst die grobe Hülle der Website festzulegen. Grafische Elemente werden wenn dann nur sehr rudimentär abgebildet.

Kommentare

  1. Also, ich hätte jetzt spontan gesagt, wer Internetseiten in Illustrator bastelt, erstellt auch Kataloge und Broschüren in Word. :-D

    Aber hier kommt es wohl mehr auf das Ergebnis an, daher danke für den Tipp! ;-)

  2. Ja klar, warum denn eigentlich nicht.
    Finde es übrigens gut, dass Du Dich bzw Ihr Euch nun auch ein wenig um das Thema Webdesign kümmer(s)t.
    Bin auf jeden Fall schon auf das neue Outfit von photoshop-weblog gespannt ;o)

    LG der Heiko

  3. Steffen

    nunja … weiß ned warum man das umbedingt machen sollte.
    letztendlich greift man später doch wieder auf Photoshop zurück und warum 2 Werkzeuge verwenden.

    Den einzigen vorteil sehe ich eigentlich nur in den besseren Textbearbeitungsmöglichkeiten, wobei das bei der späteren umsetzung dann auch wurst ist, da man mit CSS eh wieder rumprobieren muss bis das ganze so passt wie man will.

    Nunja ,aber trotzdem mal interessant zu sehen, dass manche Menschen einfach andere Rangehensweisen haben.

    Gruß
    Steffen

Schreibe einen Kommentar