Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

7 Kommentare

Webblase

Wie eine Sprechblase im Webdesign eingesetzt werden kann, zeigt der Workshop Speech Bubble Header. Wenn diese Zusatzinformation zum Menü als MouseOver-Effekt angezeigt wird, könnte das ein netter Gag auf der Website werden. Zumindest die Grundlage können wir schon jetzt mit dieser Anleitung in Photoshop erstellen.

Kommentare

  1. Hallo Dirk,

    wünsche einen schönen Wochenstart.

    Nix für ungut, aber das Tutorial ist viel zu langwierig und kompliziert. Ganz Nebenbei bemerkt finde ich die Sprechblase gelinde ausgedrückt unspektakulär.

    Ohne Lösung würde ich aber nie rum kritisieren:
    Photoshop bietet bereits im Rohzustand hervorragende Shapes für Sprechblasen und die sogar als Vektoren. Zu finden unter eigene Formen(U) und dort in den Werkzeugeinstellungen (obere Bar) ganz recht auf das „Eigene Formen Werkzeug“ klicken, ein Stück weiter rechts unter Form auf den Pfeil nach unten (Jetzt kann man sich Prima die Formen auswählen) und dort auf den Pfeil nach rechts klicken, der uns etwas weiter unten im nun folgenden Flyoutmenü erlaubt andere Formen hinzuzuladen. Zu finden sind diese unter dem treffenden Namen: Sprechblasen… ;)

    Beste Grüße…

  2. Mit dem Bild hat nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt hatte.
    Also noch mal händisch:
    http://www.myimg.de/?img=sprechblase2a53b.gif

  3. Hannes

    @Jens, das war mir neu, danke.

    Das Tut finde ich aber auch eher unspektakulär, es werden eben einfach viele Ebeneneffekte eingesetzt.

  4. Stefan

    Finde dieses Tutorial gut. Die Idee ist zwar schon etwas älter, allerdings doch immer wieder wirkungsvoll.

  5. Und ich dachte, da kommt was wie die Mega-Verschwörung einer neuen I-Net Blase.

    Naja, aber wenigstens ein Tutorial :)

  6. Ich könnte mir aber vorstellen (habe nicht in die Ergebnisse der Studio geguckt), dass sich der Fernsehkonsum mehr auf den meistenteils unsäglichen Quotenmüll der Privatsender konzentriert, auf Kosten von qualitativ akzeptablen Informationssendungen, wie sie nahezu ausschließlich bei den ÖR-Sendern angesiedelt sind.

  7. sehr schöne idee. wirklich ansprechend. werde das mal ausprobieren

Schreibe einen Kommentar