Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

2 Kommentare

Tutorial: Verkrümmter Text

Mit Verkrümmten Text erstellen bietet Photoshop eine schöne Möglichkeit, um Text in unterschiedliche Formen zu verzerren. Ein ausgewählter Verkrümmungsstil, dazu mit einigen Ebenenstilen gepaart, sorgt für anspruchsvolle Texteffekte.

Die Unbegreiflichen

1. Text mit Stil
Wählen Sie das Text-Werkzeug aus, klicken Sie in das Dokument und schreiben Sie ein langes Wort. Dieses Wort erhält den Ebenenstil > Schlagschatten mit den Optionen Deckkraft 100%, 120 Grad, Distanz 2 und Größe 3.

Tutorial: Verkrümmter Text

2. Text mit Schwung
Klicken Sie in den Optionen auf Verkrümmten Text erstellen und wählen Sie als Stil Bogen unten aus. Die Biegung stellen Sie da auf -20% ein.

Tutorial: Verkrümmter Text

Space Opera

1. Text schreiben
Der Hintergrund wurde mit der Farbe #002233 (RGB 0, 34, 51) gefüllt, dann die Vordergrundfarbe auf #cc2222 (RGB 204, 34, 34) umgestellt und der Text geschrieben.

Tutorial: Verkrümmter Text

2. Verzerren
Rastern Sie erst die beiden Textebenen über Ebene > Rastern > Text. Klicken Sie dann Bearbeiten > Transfomieren > Perspektivisch verzerren an und ziehen Sie zwei der Kästchen leicht zusammen.

Tutorial: Verkrümmter Text

Filmtitel

1. Untertitel
Der Filmtitel soll den Untertitel überspannen. Diesen Untertitel habe ich in der Farbe #ffdd33 (RGB 255, 221, 51) geschrieben, dann den Ebenenstil > Kontur mit den Optionen Größe 3 und der Farbe #667788 (RGB 102, 119, 136) aktiviert. Der Ebenenstil > Schlagschatten hebt den Schriftzug vom Hintergrund ab.

Tutorial: Verkrümmter Text

2. Titel
Schreiben Sie den Titel in weißer Schriftfarbe und stellen Sie die Füllmethode auf Überlagern/Ineinanderkopieren um. Nach einem Klick auf den Button Verkrümmten Text erstellen wählen Sie den Stil Bogen an und geben bei Biegung +45% ein.

Tutorial: Verkrümmter Text

Kommentare

  1. untrue

    ist das ernst gemeint? das ist ja mal textverschandlung allererster güte. also mit guter typografie hat das hier garnichts mehr zu tun. von schriftverzerrung sollte man als anspruchsvoller gestalter mal schön abstand nehmen, es sei denn man heisst david carson.

    ich empfehle dieses buch für typografie-neulinge:
    http://www.typografie.de/product_info.php?products_id=126

    da gibt es auch eine doppelseite mit negativbeispielen, die genau diese art der schriftverschandelung illustriert.

    auch immer lesenswert:
    http://www.fontblog.de/

    alles gute.

  2. So streng muss man das gar nicht sehen… das hier sind ja sogar Beispiele, wie sie auf DVD-Covern vorkommen (was aber nicht für oder gegen die Qualität sprechen soll ;) ).

Schreibe einen Kommentar