Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Transformieren einfach gemacht

Nutzt man „Frei transformieren“ auf einer Ebene, bei der das Bild über die Kanten des Dokuments hinaus geht (und das hat man bei Collagen andauernd), kommt man nicht mehr an die Kästchen ran, um das Bild anzupassen.

Egal wie weit das Bild über den Rand hinaus geht, mit dem folgenden Trick wird es viel leichter, Collagen zu erstellen.

Um den Trick nachzuvollziehen braucht man ein Dokument und ein größeres Bild auf einer Ebene darüber. Drückt man jetzt STRG und T auf der Tastatur wird „Frei transformieren“ aktiviert. Da das Bild zu groß ist drückt man einfach STRG und 0. Das Fenster wird sich automatisch an die Größe anpassen und ranzoomen – exakt auf die Größe, mit der man dieses Bild leicht transformieren kann.

Kommentare

  1. Malgadey

    Zur Info: ^0 ist in vielen DTP (z.B. XPress und Illustrator) und Layout Programmen der Befehl zur optimalen Zoomstufe. Es gibt auch Befehle zum Zoom auf Objektgröße, die aber teils unterschiedlich sind

  2. Pablo

    Noch ein Tipp:
    Wenn ihr eine Ebene frei transformieren wollt, und diese auch wirklich über den Rand herausgehen soll, dann zoomt man normalerweise erst raus und transformiert dann, dann hat man nämlich mehr Platz um die Kästchen zu bewegen. Hat man das Rauszoomen jedoch vergessen und möchte nicht, dass die ganze Transformation für die Katz‘ war, drückt man einfach Strg + – und schon wird rausgesoomt. Das ist sehr nützlich, auch bei anderen Funktionen, wo der normale Zoom nicht klappt.

  3. Christian

    Man koennte auch mal eben fix (so vorhanden) das Mausrad nach oben drehen …