Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Keine Kommentare

Tipp: Capture One Pro 9 – Das Praxis-Training für Fotografen

Tipp: Capture One Pro 9 – Das Praxis-Training für Fotografen

Review-Übersicht

Inhalt
9
Aufmachung
9
Preis
9
9

Rating

Capture One Pro 9 – Das Praxis-Training für Fotografen von Mario Dirks stellt den RAW-Konverter so vor, von den Werkzeugen bis hin zum Fotofinish.

Im ersten Kapitel geht es natürlich darum, die Arbeitsoberfläche kennen zu lernen. Dann geht es auch schon an alle Werkzeug-Register, die hier Film für Film erklärt werden.

Für den schnelleren Workflow gibt es Tipps, wie die Arbeitsoberfläche eingerichtet werden kann. Ist das alles geschafft und verstanden, so können Fotos importiert werden.

Die Bilder müssen organisiert und verwaltet werden, was in einem eigenen Kapitel beschrieben wird.

Jetzt geht es an die Basiskorrekturen mit Capture One Pro und die Abstimmung der Entwicklung auf die Motive.

Komplette Fotoworkflows in der Praxis ist hier mein Lieblingskapitel, worin etwa in Videos Architekturfotos mit Stil, Techniken für überzeugende Porträtfotos, Fashion- und Glamour-Bilder veredeln oder Produktfotos inszenieren beschrieben wird.

Höchste Kontrolle bei der Entwicklung behandelt speziellere Themen, wie etwa Kamera- und Farbprofile nutzen, mit Varianten und Klonen arbeiten und vorgegebene Stile für besondere Bildlooks nutzen. Auch zur Ausgabe findet sich ein Kapitel.

Capture One Pro 9 hat eine Spielzeit von 8 Stunden, kostet 49,90 Euro und ist im Rheinwerk Verlag erschienen (ISBN 978-3-8362-4198-4).