Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

Pixel für Pixel: Eyeport

Eyeport ist Lee Hasler. Ein alter Hase, dieser Computergrafiker, der schon auf dem Amiga 500 erste Erfahrungen sammelte und vielleicht durch dessen Einschränkung auf eine Palette von maximal 16 aus 4096 möglichen Farben ein Meister der Pixelgrafik wurde. Sehr schön ist der „Regular“-Bereich, aber auch die „Bold“-Sparte bietet faszinierende Arbeiten.

Kommentare

  1. Tobi

    Leute, gebt Eure Quellen an!

  2. Dirk Metzmacher

    Ich bekomme viele Tipps per eMail, allerdings auch zahlreiche Pressemeldungen, die ich aber nicht alle veröffentliche, es sei denn sie kommen von Adobe, was dann in der Kategorie „Nachrichten“ landet, oder Meldungen über neue Photoshop-PlugIns. Interessantes finde ich auch bei der Artikel-Recherche für Dr.Web. Und so manchen guten Tipp bekomme ich von Sven Lennartz, bzw. leitet er Linktipps weiter, die Besucher des Dr.Web Magazins abgesendet haben. Da gibt es viele Quellen!

    Viele Grüße Dirk

  3. Matt

    Eher Vektor als Pixel, trotzdem mir neu und für nett befunden.

  4. Pascal

    Aber so wirklich hat das nun nichts mehr mit Pixeln zu tun :( Pixelgrapfiken sollten per Hand entstanden sein ;)

Schreibe einen Kommentar