Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

16 Kommentare

PhotoZoom-Aktion: Jetzt 50% günstiger

Über PhotoZoom habe ich für das Pixxsel-Portal zwei Artikel geschrieben:

1. Mit PhotoZoom Fotomaterial vergrößern
2. PhotoZoom vs Photoshop – ein Vergleich mit dem Spezialisten

Darin könnt ihr lesen, wie gut PhotoZoom Bildmaterial vergrößern kann und das in diesem speziellen Bereich Photoshop keine Chance hat. Wer also öfters Fotos vergrößert, erhält hiermit einen wahren Profi.

In Zusammenarbeit mit Franzis haben wir PhotoZoom 3 Classic und PhotoZoom 3 Pro um 50% im Preis gesenkt. Die Classic-Version kostet statt 79,00 Euro nur noch 39,00 Euro und die Pro-Variante statt 169,00 Euro nur noch 79,00 Euro.

Ich denke zum Nikolaus oder zu Weihnachten kann man sich selbst ja auch mal ein Geschenk machen! ;-)


PhotoZoom-Aktion: Jetzt 50% günstiger

Kommentare

  1. Hey, danke für den Tipp, Bestellung ist schon raus :-))) LG mexi

  2. Tony

    Aloah Dirk,
    mal abgesehen, dass man die Software bei einem großen Versandhaus schon eher günstiger bekommt (anstatt der angeblich alten 79 Eur z.B. für 46 Eur), hätte ich doch noch eine Anmerkung.
    Kannst du mal bitte ‚echte‘ Beispiele einstellen, also das Originalbild, die Vergrößerung mit PS (mit Angabe der Methode) und die Vergrößerung mit PhotoZoom (mit Angaben)? Denn ich finde nicht wirklich was dazu, weder Bildbeispiele noch Rezensionen. Für mich klingt das alles nach Hokus-Pokus, und so etwas existiert für mich als Naturwissenschaftler nicht! ;)

  3. Micha

    Ein Beispiel findest du doch in dem Artikel http://www.pixxsel.de/foto-blog/bildbearbeitung/photozoom-vs.photoshop
    Da auf „Ganzen Artikel lesen“ klicken und das Bild mit der Frau und den vielen Haaren anklicken. Ist schon erstaunlich… ODER die Demo-Version herunterladen und selber ausprobieren!

  4. Mr.EBV

    danke für den tipp. ich habe noch photozoom pro 2 und mir war das upgrade auf die 3er immer zu teuer.

  5. Homer J.

    Also wer Photoshop hat und glaubt diese Software wäre notwendig und auch die 79€ wert, dem ist IMHO nicht zu helfen.

    Solche Software hier, ist so als würde man beim Ferrari Händler Fiat Werbung ins Schafenster hängen.

  6. Mr.EBV

    Der Vergrößerungsalgorythmus von Photozoom ist dem besten von Phototshop, nämlich Bikubisch, haushoch überlegen. Für mich, der sehr oft Bilder hochskalieren muss, hat sich die Software schon lange bezahlt gemacht.

  7. Tony

    Micha, das ist für mich reine Werbung. Davon lasse ich mich schon längst nicht mehr beeindrucken. Wirtschafter sind immer daran interessiert, ihr Produkt zu verkaufen, komme was wolle. Diese Idiotie wird leider schon zu Beginn des Studiums eingetrichtert.
    Denn die Vergleichsbilder, die ich bei digitalkamera.de gefunden habe, sind ein Witz.

  8. Ich würde empfehlen, die Demo einmal anzutesten. Schaut euch keine Vergleichsbilder im Netz an oder glaubt einfach mal so, dass Photoshop in allen Bereichen die besten Werkzeuge mitbringt… es stimmt einfach, dass PhotoZoom Bildmaterial besser vergrößert. TESTET es selber aus. Es gibt eine Demo auf der Website!

  9. kurt

    mittlerweile gibt’s photozoom pro 4.
    Beispiele und vergleich zu photoshop auf der herstellerwebsite:
    http://www.benvista.com/

  10. Tony

    Aloah,
    ich hoffe, Dirk hat nichts dagegen, wenn ich mal ein Bild verlinke. Ich möchte eigentlich nur mal zeigen, was ich erreicht habe.
    Das eine Bild ist von der Entwicklerhomepage (mit S-Spline), das andere Bild habe ich selbst mit Photoshop bearbeitet (vergrößert, geschärft und etwas weichgezeichnet). Was meint ihr, welches Bild zeigt die Version mit PhotoZoom?
    http://www.imgbox.de/show/img/g9COCdbHyP.jpg/

  11. Jochen

    Ich finde dieses Pseudogepusche echt armselig. Das ist „Hörzu“ Niveau. Und bei dem Marketingschrott macht der Dirk auch noch mit.

    Du glaubst doch nicht im ernst, dass das Bild ganz unten über dem Fazit das Ergebniss von dem Programm ist? Ich kann mir auch mal schnell ein Bild scharfes Bild nehmen, es in einer zweiten Version unscharf machen und dann sagen: Hey guck mal was mein Programm kann.

    Wenn Vergleichen, dann richtig! Bis zu welchem Schritt bei PS ist den PhotoZoom besser? Hat man nur auf Vergrößern bei PS gedrückt oder wurden auch nachfolgende Schritte ala Tony berücksichtigt? Denn diese vergleichbaren Techniken macht PhotoZoom doch auch.

    Und dann diese lächerliche Preisreduzierungswerbung, wo das Ding auch schon überall anders reduziert ist, weil es ein Auslaufmodell ist.

    Die Leute hier haben echt nen bischen mehr im Kopf, als dass man ihn solche Klatschzeitungswerbung vorwerfen kann.

    Gruß Jochen

  12. Ich finde auch, gerade wenn es eine Demo gibt, kann man es doch leicht selbst ausprobieren.
    Und ich denke, dieser Preis ist einfach günstiger, als an vielen anderen Stellen, oder zeig mal einen günstigeren Preis (außer jetzt gebrauchte Ware…). Und es wird ja auch niemand gezwungen, die Software zu kaufen…

  13. Jochen

    Da hast du ja vollkommen recht.
    Aber du schreibst ja den Preis von 79€ bzw. 169€ dorthin und vermittelst so den Eindruck, man spare jetzt nur bei deiner Aktion 40€ bzw. 90€. Tony hat ja bereits selber getestet und gezeigt, dass die Unterschiede nicht so gravierend sind wie in deinem Bericht knapp über Fazit gezeigt.
    Wie gesagt, bei Klatschzeitschriften liesst man sowas auf jeder Seite. Die Marketingabteilung ist da immer kreativ. Im Gegensatz haben wir Anwender hier nur die Möglichkeit zu euren Werbeversprechen Stellung zu nehmen.
    Und jetzt mal ehrlich: Das Bild rechts unten ist echt das Originalbild und das links oben das, was PhotoZoom daraus gemacht hat? Wenn ja, würde ich gerne dazu die Liveschritte sehen.
    Ich fände hält für solch ein Blog besser bei der Realität zu bleiben. Erreichbare Ziele sowie auch Preise. Das „Franzis“ das aus seiner Kommerzsicht sieht ist ja klar. Aber nicht du!

    Gruß
    Jochen

  14. Tony

    Nun gut, wenn er hier immer mal wieder neue Produkte vorstellt, finde ich das ganz interessant. Zum Beispiel letztens erst das neue Buch von Galileo zum Thema Fotografieren. Da ich von dem Buch noch nichts gehört hatte, schaute ich mir ein Probekapitel an und bestellt daraufhin das Buch.
    Leider wurde noch kein Kommentar zu meinem objektiven Vergleich weiter oben geäußert. Wie dem auch sei, als „Photoshop-Profi“ (Zitat: Weblog), der im Impressum schreibt, „Die Kommentarfunktion soll eine Diskussion der angesprochenen Themen ermöglichen“, finde ich die Diskussion, wie sie bis dato verlief, etwas traurig.

  15. Ich hoffe die Diskussion wird nicht wegen mir als traurig empfunden.
    Der alte Preis hier, der oben als durchgestrichen angezeigt wird, ist nunmal der alte Preis von Franzis. Jetzt gibt es die Software dort (bei Franzis) um 50% im Preis gesenkt.
    Insofern hat das wie beschrieben schon seine Richtigkeit.
    Wenn es die Software nun woanders billiger gibt, dann würde ich vorschlagen, sie auch woanders zu kaufen, wenn man sie will. Ist doch klar und logisch.
    Wenn man nicht weiss, wie die Ergebnisse sind, probiert man die Software aus und verläßt sich dabei nur auf seine Meinung. Ist auch besser.
    Meine Meinung zu dem Produkt ist gut. Ich finde die Ergebnisse hochwertiger als von Photoshop, wobei man auch nach PhotoZoom noch weitere Schritte (Schärfen/Weichzeichnen) in Photoshop gehen kann. Ich wollte niemanden verärgern oder zum Kauf zwingen sondern dachte mir, dass es allemal ein gutes Angebot ist, über das ich zum Wochenende hin berichten kann, ohne das es weh tut. Falls ich einen Fehler gemacht habe, tut es mir leid…

  16. lars

    also ich hatte photozoom express 3 auch bei einem bundle dabei und bin sehr entäuscht. mal ein bild fürs web ein wenig hochrechnen, ok, klappt gut.. aber im printbereich meiner meinung nach nicht zu gebrauchen.

Schreibe einen Kommentar