Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

10 Kommentare

Neues Photoshop-Magazin .psd

Das Photoshop-Magazin .psd wird schon jetzt alle zwei Monate in Polen und Frankreich veröffentlicht. Ab Februar 2006 gibt es auch eine deutsche Ausgabe, die im News-Bereich eine „gedruckte Version“ des Photoshop-Weblogs präsentiert. Das Magazin hat die gleiche Zielgruppe und ähnliche Themen wie Docma (Doc Baumanns Magazin für digitale Bildbearbeitung), doch wird bei .psd jedes Tutorial mit einem Schulungsfilm ergänzt. Das erste deutsche und die französischen Cover sehen schon vielversprechend aus:
 

Kommentare

  1. MChammer

    wow, das photoshop-weblog geht ja voll ab. na dann herzlichen glückwunsch…. vielleicht gibt es ja bald eine gedruckte version des Bild-blogs im bild am sonntag zu lesen *gggggggg* das wäre cool!

  2. Ariell

    Docma ist schon nicht schlecht, aber konkurrenz belebt ja bekanntlich das geschäft. schaden tut es nicht

  3. Ein Magazin was mich ebenfalls sehr interessieren würde.
    Ist schon was in Richtung Einzelpreis bekannt?
    Wäre schade wenn es sich, wie andere Fachmagazine eher in der 10 EUR und mehr Zone bewegen würde…

  4. Dirk Metzmacher

    Die französiche Ausgabe kostet 6,50 Euro. Jedes Magazin bringt eine CD mit. Docma kostet 9,90 Euro.

  5. Christian

    Da bin ich aber gepannt.

    Zitat:
    – Zufügen des Braüneeffekts
    – Nidriger machen eines hohen Stirns
    – Los werden von zu viel Gewicht

    Erinnert mich etwas an das polnische PHP Magazin. Hoffen wir mal, das die Qualität stimmt.

  6. Dirk Metzmacher

    Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Tutorials und Artikel werden ja von deutschen Autoren geschrieben,… obwohl: Für die erste Ausgabe werden die wohl alte Beiträge übersetzen, da der Verlag noch Autoren sucht. Wenn aber mal die deutsche Redaktion steht und auch eine deutsche das Lektorat übernimmt, dann wird alles gut!

  7. >>Erinnert mich etwas an das polnische PHP Magazin.

    Mich erinnert das eher an irgendeine Fitnesszeitschrifft ;-)

    Gruß, Dave

  8. Thomas

    warum sollte ich 6,50 Euro für ein paar Tipps ausgeben, wenn ich die hundertfach kostenlos im Netz bekomme? Wieder mal eine Zeitung, die sich bald überlebt. Und mal ehrlich, wie oft schaut man sich denn die Tutorials an?

    Gruß,
    Thomas

  9. asdf

    Hui, die Frau auf dem unteren mittleren Bild hat aber einen ganz markanten Unterkiefer…

  10. Dirk Metzmacher

    @ Thomas: Da könntest du aber auch fragen, wie Galileo Design oder Addison-Wesley ihre Photoshop-Bücher verkaufen oder wie es das Docma-Magazin schafft, solange am Markt zu bestehen. Es wird gekauft, sei es als Nachschlagewerk oder um im Bett zu lesen.

Schreibe einen Kommentar