Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Keine Kommentare

Kunstwerke aus den Urlaubsfotos

Pavel Kaplun hat mir seine selbst-produzierte DVD Kunstwerke aus den Urlaubsfotos zugesendet. Schon das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, ganz wie man es von dem surrealistischen Meister gewohnt ist.

Nachdem die DVD endlich nach dem nervösen Auspacken im Laufwerk liegt, öffnet sich eine edle Bedienoberfläche im Browser mit einer Kapitelübersicht. Da geht es um Bilder optimal organisieren, Parks und Grünanlagen, Brunnen und Wasserspiele, Originelle Stadtansichten, Wasserlandschaften, Monumentale Bauwerke, Nachtaufnahmen optimieren, Streetlife, Strukturen, Skulpturen und Denkmäler sowie Umgang mit Bilddaten. Es werden also wirklich alle Arten von Urlaubsfotos abgedeckt.

Kunstwerke aus den Urlaubsfotos

Jedes Kapitel ist zwar in Bereiche unterteilt, die aber in einem (langen) Video enthalten sind. Da hätte ich mir kleinere Häppchen in Form von kürzeren Videos jeweils zu den Kapiteln gewünscht. Das ist im Prinzip ein unwichtiges Detail, denn wenn es in den Videos dann zur Sache geht, ist eh nur noch Photoshop das Thema. Da kann man sich auf einige Aha-Momente freuen.

Gewohnt ruhig und fachkundig zeigt Pavel seine Tricks, um weitaus mehr selbst aus allzu alltäglichen Urlaubsfotos herauszuholen, wobei er natürlich darauf achtet, nicht „die abgelutschten Postkartenmotive“ zu erstellen. Er konzentriert sich auf die ungewöhnlichen Ansichten. Zusammen mit seiner Frau war der dazu in Rom unterwegs. Die ewige Stadt bietet sich sehr gut an für die verschiedensten Bereiche, die auf dieser DVD beleuchtet werden.

Eine runde Sache also, die man für 34,99 Euro direkt auf der Website von Pavel bestellen kann.

Schreibe einen Kommentar