Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Handy-Fotos optimieren

Auch wenn die Kameras in Handys immer bessere Ergebnisse ermöglichen, sind zum Teil einige Fotos, etwa von älteren Exemplaren geschossen, durchaus verbesserungswürdig. Im Tutorial Improve a photo from a mobile phone wird zumindest versucht, in wenigen Schritten das Bild aufzuwerten, wobei es dadurch leider auch etwas unscharf wird. Sicher kann man bei etwas mehr Zeitaufwand eine noch bessere Qualität erreichen.

Kommentare

  1. Ich hab täglich mit schlechten Handyfotos zu tun, welche die Kunden auf Ihren Webseiten haben wollen – daher: Danke für das Tutorial! :)

    Dennoch: Finger weg von Handycams für Fotos die auch nur annähernd einen professionellen Anspruch haben sollen. Die Linse ist einfach zu klein und mehr Megapixel werden das auch nicht beheben können – im Gegenteil. Meistens sind die Teile dann auch noch sowas von verzerrt das der Filter „Objektivkorrektur“ nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist…

  2. Flug Thailand

    Jens, Du hast vollkommen recht. Deswegen sind die Handycams auch eben nur für Schnappschüsse und nicht für Profiaufnahmen geeignet. Wenn jedoch gerade nichts anderes zur Hand ist, sind die Tricks oben umso hilfreicher. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar