Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Frisch und fertig: Bryce 5.5

Das erste größere Update seit dem Jahr 2001 wurde nun von der US-Firma DAZ 3D vorgestellt. Ende Mai wird die Boxversion von Bryce 5.5 zum Preis von 99,95 Euro in den Läden stehen. Die Download-Version der Software wird bereits etwas früher und günstiger unter www.eovia.com für 89,95 Euro erhältlich sein.

Bryce, bekannt als leicht bedienbare Software für 3D-Landschaften, hat sich vor allem im Render-Bereich verbessert. Die Render-Engine wurde mit einer neuen Benutzer-Oberfläche versehen und soll nach Entwicklerangaben bis zu einem Drittel schneller arbeiten. Beschleunigt wird das auch durch die Berechnung der Bilder und Animationen über LAN. Dank verbesserter OpenGL-Unterstützung lassen sich 3D-Szenen vollständig texturiert und in verschiedenen Darstellungsformen als Vorschau überprüfen. Das funktioniert als Drahtmodell, aber auch mit unterschiedlichen Schattierungsstilen. Ein weiteres Highlight: Das 3D-Figurentool generiert Personen, Fahrzeuge und viele andere 3D-Objekte, welche die Bryce-Landschaften beleben sollen.